Geheimsitzung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungGe-heim-sit-zung (computergeneriert)
WortzerlegunggeheimSitzung
eWDG, 1967

Bedeutung

siehe auch Geheimkonferenz
Beispiel:
auf der Geheimsitzung wurden wichtige Beschlüsse gefasst

Typische Verbindungen
computergeneriert

Ausschuß Juni Kammer Parteitag Protokoll Unterhaus Villa abhalten zusammentreten

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Geheimsitzung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Man einigte sich daher auf private Geheimsitzungen in Form gemeinsamer Essen.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1959]
Die Demokraten kündigten an, bei ungenügender Antwort täglich eine Geheimsitzung zu fordern.
Die Welt, 03.11.2005
Juryentscheidungen beruhen zumeist auf Geheimsitzungen, die durch den öffentlichen Status der Teilnehmer sanktioniert sind.
Schuh, Franz: Schreibkräfte, Köln: DuMont 2000, S. 65
Der Rat beschloß, vorerst die wichtigsten Einzelthemen in Geheimsitzungen zu beraten.
Die Zeit, 09.06.1949, Nr. 23
Auf einer Geheimsitzung wird der Nationalrat der Gewerkschaften für die sowjetische Zone gewählt.
o. A.: 1946. In: Overresch, Manfred u. Saal, Friedrich Wilhelm (Hgg.) Deutsche Geschichte von Tag zu Tag 1918-1949, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1986], S. 14696
Zitationshilfe
„Geheimsitzung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Geheimsitzung>, abgerufen am 23.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Geheimsender
Geheimschrift
Geheimschreiben
Geheimschlüssel
Geheimsache
Geheimsprache
Geheimtext
Geheimtinte
Geheimtip
Geheimtipp