Gehfalte, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungGeh-fal-te (computergeneriert)
WortzerlegunggehenFalte
eWDG, 1967

Bedeutung

Falte in einem engen Rock, die das Ausschreiten erleichtert
Beispiel:
ein Rock mit tief eingelegter, seitlicher, rückwärtiger Gehfalte

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie straffen auch eingetragene Gehfalten und stellen die verloren geglaubte Paßform wieder her.
Süddeutsche Zeitung, 06.10.1995
Zitationshilfe
„Gehfalte“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gehfalte>, abgerufen am 22.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gehfähigkeit
gehfähig
Geheule
Geheul
geheuer
Gehfehler
Gehhilfe
Gehilfe
Gehilfenbrief
Gehilfenprüfung