Gehhilfe, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Gehhilfe · Nominativ Plural: Gehhilfen
Aussprache [ˈgeːhɪlfə]
Worttrennung Geh-hil-fe
Wortzerlegung gehenHilfe
DWDS-Vollartikel, 2020

Bedeutung

orthopädisches Hilfsmittel für eine gehbehinderte Person, das dieser das Gehen ermöglicht oder erleichtert
Kollokationen:
als Akkusativobjekt: jmd. braucht, benötigt, benutzt eine Gehhilfe
in Präpositionalgruppe/-objekt: jmd. ist auf eine Gehhilfe angewiesen
Beispiele:
Jede Stufe und jeder hohe Bordstein kann eine Barriere darstellen, und zwar für Rollstuhlfahrer, Benutzer von Gehhilfen und sogar für einen Kinderwagen. [Rhein-Zeitung, 12.06.2019]
Für Rollstuhlfahrer und Menschen mit Gehhilfen ist die barrierefreie Gestaltung aber ein wichtiger Aspekt, um weniger auf fremde Hilfe angewiesen zu sein. [Fränkischer Tag, 10.05.2017]
Rollatoren sind Gehhilfen die meistens die Mobilität im öffentlichen Leben, wie z. B. beim Einkaufen unterstützen. [Sanitätshaus – Seniorenbedarf Shop, 01.07.2014, aufgerufen am 15.09.2018]
In der Rehabilitationsphase nach seiner Operation konnte er [der Patient] sich ohne Gehhilfe nicht fortbewegen. [Allgemeine Zeitung, 21.03.2009]
Aus Japan stammt ein Aussenskelett, ein Ganzkörperroboter, der Gelähmten als Gehhilfe dient. [Neue Zürcher Zeitung, 10.11.2006]

Thesaurus

Synonymgruppe
Gehhilfe · ↗Gehstock · ↗Handstock · ↗Hirtenstab · ↗Spazierstock · ↗Wanderstab · ↗Wanderstock  ●  Krückmann  veraltend · Invalidenstock  ugs. · ↗Krücke  ugs. · ↗Krückstock  ugs. · ↗Stenz (Wandergeselle)  fachspr.
Synonymgruppe
Gehhilfe · Gehwagen · ↗Rollator  ●  Rentnerporsche  ugs. · ↗Rolli  ugs. · ↗Wägelchen  ugs. · Zwiebelporsche  ugs., ironisch
Assoziationen
Synonymgruppe
Trabant  Hauptform · Duroplastbomber  ugs., scherzhaft-ironisch, fig. · Fluchtkoffer  ugs., scherzhaft-ironisch, fig. · Gehhilfe  ugs., Jargon · Mercedes-Krenz  ugs., scherzhaft-ironisch · ↗Pappe  ugs., scherzhaft · ↗Plastebomber  ugs., scherzhaft-ironisch, fig. · ↗Plastikbomber  ugs., scherzhaft-ironisch, fig. · ↗Rennpappe  ugs., scherzhaft-ironisch · ↗Trabbi  ugs. · ↗Trabi  ugs. · Zwickauer Gehhilfe  ugs., sarkastisch
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Gehhilfe‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Gehhilfe‹.

Zitationshilfe
„Gehhilfe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gehhilfe>, abgerufen am 05.12.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gehfehler
Gehfalte
Gehfähigkeit
gehfähig
Geheule
Gehilfe
Gehilfenbrief
Gehilfenprüfung
Gehilfenschaft
Gehilfin