Gehirnschmalz, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungGe-hirn-schmalz
WortzerlegungGehirnSchmalz
eWDG, 1967

Bedeutung

salopp, scherzhaft Verstand, Klugheit
Beispiele:
um dieses Problem zu lösen, ist schon etwas Gehirnschmalz nötig
Deine dreitausend [Mark] aufzutreiben, mein Lieber, immer von neuem, das kostet Gehirnschmalz [Feuchtw.Lautensack114]

Thesaurus

Synonymgruppe
Denkfähigkeit · ↗Denkvermögen · ↗Geist · ↗Geisteskraft · ↗Intelligenz · ↗Klugheit · ↗Scharfsinn · ↗Scharfsinnigkeit · ↗Vernunft · ↗Verstand  ●  Gehirnschmalz  ugs. · ↗Grips  ugs. · ↗Grütze  ugs. · ↗Köpfchen  ugs.
Oberbegriffe
  • psychologische Eigenschaft
Unterbegriffe
  • Herzgehirn · Herzintelligenz
Assoziationen
Synonymgruppe
Aufwand an Geisteskraft · ↗Denkkraft · ↗Verstandeskraft  ●  geistige Anstrengung  Hauptform · Gehirnschmalz  ugs.
Assoziationen
Synonymgruppe
(die) kleinen grauen Zellen (aktivieren) · (seinen) Gehirn(s)kasten anstrengen · (seinen) Verstand (bemühen)  ●  Gehirnschmalz (einsetzen)  ugs., fig.
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

investieren

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Gehirnschmalz‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nach der Übertragung beginnt die Knobelei, da muss man ordentlich Gehirnschmalz investieren.
Süddeutsche Zeitung, 04.03.2003
Natürlich ließ ich auch einen Bruchteil meines eigenen Gehirnschmalzes einfließen.
Moers, Walter: Die 13 1/2 Leben des Käpt'n Blaubär, Frankfurt a. M.: Eichborn 1999, S. 883
Es gibt wohl kaum ein japanisches Motorrad aus den letzten Jahren, auf das so viel Gehirnschmalz verwendet worden sein muß.
Die Welt, 16.07.2005
Diese extremen Größenordnungen verlangen den Theoretikern viel Gehirnschmalz und den Computern eine enorme Rechenleistung ab.
o. A.: Embryos und Monster. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 1997 [1996]
Was man nicht sieht, ist, wie viel Gehirnschmalz der Entwerfer und seine Auftraggeber in die Püppchen investiert haben.
Der Tagesspiegel, 21.04.2004
Zitationshilfe
„Gehirnschmalz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gehirnschmalz>, abgerufen am 17.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gehirnschlag
Gehirnschale
Gehirnschädel
Gehirnscan
Gehirnsandgeschwulst
Gehirnschwund
Gehirnstamm
Gehirnstrom
Gehirnsubstanz
Gehirntrust