Geholper, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Geholpers · wird nur im Singular verwendet
WorttrennungGe-hol-per (computergeneriert)
eWDG, 1967

Bedeutung

umgangssprachlich das (fortwährende) Holpern
Beispiele:
von dem Geholper wurden alle auf dem Wagen, Auto tüchtig durchgeschüttelt
er kann das Geholper nicht vertragen

Thesaurus

Synonymgruppe
(ein) Rumoren · ↗Gepolter · ↗Gerumpel  ●  Geholper  ugs. · Gerumse  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen
Zitationshilfe
„Geholper“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Geholper>, abgerufen am 26.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gehöhne
Gehöft
Gehobenheit
gehoben
Gehminute
Gehölz
Geholze
Gehoppel
Gehoppele
Gehopse