Geiernase, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungGei-er-na-se (computergeneriert)
WortzerlegungGeierNase
eWDG, 1967

Bedeutung

stark gebogene Nase, Hakennase

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und nun hat sich ihre Mutter auch noch in diesen "schlecht rasierten Kerl mit Geiernase ” verliebt.
Süddeutsche Zeitung, 02.01.2004
Zitationshilfe
„Geiernase“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Geiernase>, abgerufen am 22.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
geiern
Geier
geien
Gei
Gehzeit
Geierschnabel
Geifer
Geiferer
Geiferlatz
Geiferlätzchen