Geisterspiel, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Geisterspiel(e)s · Nominativ Plural: Geisterspiele
Aussprache [ˈgaɪ̯stɐˌʃpiːl]
Worttrennung Geis-ter-spiel
Wortzerlegung Geist1Spiel
Dieses Stichwort finden Sie im DWDS-Themenglossar zur COVID-19-Pandemie.
DWDS-Vollartikel

Bedeutungen

1.
Sport, Jargon Mannschaftsspiel (1), das unter Ausschluss der Öffentlichkeit, vor leeren Zuschauerrängen ausgetragen wird
Kollokationen:
in Präpositionalgruppe/-objekt: zu einem Geisterspiel verurteilen
Beispiele:
Nachdem zahlreiche Großereignisse weltweit wegen des Coronavirus abgesagt wurden, sind auch immer mehr Sportevents betroffen. In der Fußball‑Bundesliga wird es zum ersten Mal Geisterspiele geben, auch das Debüt des neuen Handball‑Nationaltrainers Alfreð Gíslason am Freitag in Magdeburg wird voraussichtlich ohne Zuschauer stattfinden. [Die Zeit, 10.03.2020 (online)]
An diesem 26. Januar 2004 erlebte der deutsche Profifußball sein erstes Geisterspiel, Alemannia Aachen gegen den 1. FC Nürnberg, am alten Tivoli. Ein aus dem Aachener Block kommendes Wurfgeschoss hatte im November zuvor den Nürnberger Trainer Wolfgang Wolf am Kopf getroffen. Das Spiel, das die Alemannia 1:0 gewonnen hatte, wurde annulliert und nachgeholt. [Süddeutsche Zeitung, 06.12.2018]
Die ausgesetzten Kollektiv‑Strafen (u. a. Tribünensperre, Geisterspiele) sollen wieder eingeführt werden. […] Das DFB‑Präsidium will, dass die Klubs mehr Verantwortung übernehmen. Problem: Das Thema Sicherheit liegt laut Statuten alleine beim DFB (= Deutscher Fußball-Bund). [Bild, 29.10.2018]
Die Leidenschaft der Fans für ihre Mannschaft soll nicht gebremst werden. Kollektivstrafen wie Geisterspiele dürfen nicht vorschnell verhängt werden. […] [Neue Zürcher Zeitung, 27.10.2017]
Im Stadion war die Atmosphäre gespenstisch. Die UEFA (= Europäischer Fußballverband) inszenierte das Spiel dann aber dennoch wie üblich – fernsehgerecht und so, als seien Zuschauer im Stadion. Tatsächlich jedoch beschränkte sich die Zahl der Augenzeugen des »Geisterspiels« in der immerhin 72.000 Besucher fassenden Arena auf die Mitarbeiter der übertragenden TV‑Anstalten, Journalisten, Fotografen, Helfer sowie Balljungen. Im riesigen Rund war jeder Ruf vom Spielfeld deutlich zu hören. [Die Zeit, 14.03.2013 (online)]
Nicht nur, daß jeder [Handball-]Mannschaft im Gegensatz zum Internationalen Regelwerk nur 12 Spielerinnen zugebilligt wurden, auch die Öffentlichkeit wurde ausgeschlossen und damit eine Neuauflage jener allen sportlichen Überlegungen hohnsprechenden Geisterspiele geboren, die es einmal im Fußball gegeben hatte. [Neues Deutschland, 29.05.1960]
2.
Sport, Jargon Sportveranstaltung, die von ungewöhnlich wenigen Zuschauern verfolgt wird
Beispiele:
Die Europapokal‑Premiere des Fußball‑Bundesligisten VfL Wolfsburg könnte zum Geisterspiel werden: Einen Tag vor dem Uefa‑Cup‑Hinspiel gegen den ungarischen Pokalsieger VSC Debrecen […] wurden erst 6000 Eintrittskarten verkauft. [Die Welt, 14.09.1999]
Mit erstaunlicher Leichtigkeit hat Thomas Haas seine schwere Erstrunden‑Aufgabe bei den US‑Open in New York gelöst. Die deutsche Nummer 1 besiegte den Australian‑Open‑Finalisten Thomas Enqvist in einem »Geisterspiel« – gerade mal 1000 Zuschauer verliefen sich im riesigen »Arthur‑Ashe‑Stadion« – nicht nur mit 6:2, 6:4, 7:6 (8:6), sondern erteilte dem Schweden über weite Strecken sogar eine Tennis‑Lektion. [Der Spiegel, 02.09.1999 (online)]
Geisterspiele im Olympiastadion – Berlin kocht vor Wut [Überschrift] Schock für alle Fußball‑Fans in Berlin und Brandenburg: Nur 4000 Fans dürfen Hertha BSC in der Champions League sehen. Der europäische Verband genehmigt nicht mehr Plätze im Olympiastadion. [Bild, 15.06.1999]
Der Klassenerhalt ist das große Problem, und was die Heimspiele angeht, so sind diese oft Geisterspiele. Keine Fahnen, selten Anfeuerungsrufe, am Spielfeldrand 100 bis 150 Kurzgeschorene, die stumm in Richtung Rasen starren. Kein Klima für Sponsoren. [Die Zeit, 17.05.1996]

letzte Änderung:

Typische Verbindungen zu ›Geisterspiel‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Geisterspiel‹.

Zitationshilfe
„Geisterspiel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Geisterspiel>, abgerufen am 02.03.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Geisterseher
Geisterschreiber
Geisterschiff
Geisterscheinung
Geisterschar
Geisterspuk
Geisterstadt
Geisterstimme
Geisterstunde
Geisterwelt