Geistesheros, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Geistesheros · Nominativ Plural: Geistesheroen · wird meist im Plural verwendet
WorttrennungGeis-tes-he-ros (computergeneriert)
WortzerlegungGeist1Heros
eWDG, 1967

Bedeutung

genialer Mensch
Beispiel:
zu ihm kamen Einstein, Fritz Haber und manch andere Geistesheroen aus der Physik und der Chemie [BrugschArzt229]

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Bild von Friedrich als Geistesheros des Mittelalters, der wie aus einer fernen Zukunft in seine Zeit fiel, bedarf der Korrektur.
Die Zeit, 23.12.1994, Nr. 52
Mit jeder Seite wächst ihr wie des Lesers Respekt und Verständnis für den Geistesheros und den Menschen Schiller.
Die Zeit, 07.10.2004, Nr. 42
Zitationshilfe
„Geistesheros“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Geistesheros>, abgerufen am 20.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Geistesheroe
Geisteshaltung
Geistesgut
Geistesgröße
Geistesgestörtheit
Geisteskraft
geisteskrank
Geisteskranke
Geisteskrankheit
Geistesleben