Geistliche, die oder der

GrammatikSubstantiv (Femininum, Maskulinum) · Genitiv Singular: Geistlichen · Nominativ Plural: Geistliche(n)
Mit Pluralendung -n wird das Wort in der schwachen Flexion (bestimmter Artikel) und der gemischten Flexion (Indefinitpronomen, Possessivpronomen) gebildet, z. B. die, keine Geistlichen, in der starken Flexion ist die Endung unmarkiert, z. B. zwei, einige Geistliche.
WorttrennungGeist-li-che
Grundformgeistlich
Wortbildung mit ›Geistliche‹ als Letztglied: ↗Anstaltsgeistliche · ↗Feldgeistliche · ↗Gefängnisgeistliche · ↗Hilfsgeistliche · ↗Militärgeistliche · ↗Ordensgeistliche · ↗Weltgeistliche
eWDG, 1967

Bedeutung

Priester, Pfarrer
Beispiele:
der Sterbende verlangte nach dem Geistlichen
er war Geistlicher
als jetzt der alte Geistliche ... die erste Erde auf den Sarg hinabwarf [StormPole Poppensp.4,96]

Typische Verbindungen
computergeneriert

Adlige Diözese Intellektuelle Konfession Laie Psychologe Strafverteidiger anglikanisch christlich einflußreich ermorden evangelisch führend hochrangig iranisch islamisch katholisch konservativ leitend moslemisch muslimisch ordiniert orthodox predigen protestantisch pädophil radikal ranghoch schiitisch sunnitisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Geistliche‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aber es sind erstaunliche Worte für einen schiitischen Geistlichen, der im Iran geboren wurde.
Die Welt, 15.01.2005
Den Geistlichen war die Nähe zum heiligen Rasen zunächst zu groß, sie fürchteten, der Ort könnte durch Fans allzu leicht entweiht werden.
Der Tagesspiegel, 11.08.2002
Er bat den Geistlichen, sich sofort zu ihnen zu begeben, um ihnen seine Hilfe angedeihen zu lassen.
o. A.: Zweiundvierzigster Tag. Donnerstag, den 24. Januar 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 21043
Es verging Stunde auf Stunde, die Geistlichen kehrten nicht zurück.
Friedländer, Hugo: Das Räuberwesen. In: ders., Interessante Kriminal-Prozesse, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1921], S. 7960
In dem Kloster befinde sich schon seit 39 Monaten ein schottischer Geistlicher.
Friedländer, Hugo: Die Geheimnisse des Alexianer-Klosters Mariaberg. In: ders., Interessante Kriminal-Prozesse, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1910], S. 146
Zitationshilfe
„Geistliche“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Geistliche>, abgerufen am 19.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
geistlich
Geistigkeit
Geistigbehindertenpädagogik
geistig
Geistheilung
Geistlichkeit
geistlos
Geistlosigkeit
geistreich
Geistreichelei