Geknirsch, das

Grammatik Substantiv (Neutrum)
Nebenform Geknirsche · Substantiv (Neutrum)
Worttrennung Ge-knirsch · Ge-knir-sche
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

abwertend (dauerndes) Knirschen

Verwendungsbeispiel für ›Geknirsch‹, ›Geknirsche‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

John Kerry, wackerer Wahlkämpfer der Demokraten, wird sich diesem Urteil wohl anschließen müssen, wenn auch unter vernehmlichem Geknirsch seines massigen Kiefers.
Süddeutsche Zeitung, 03.05.2004
Zitationshilfe
„Geknirsch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Geknirsch>, abgerufen am 24.02.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Geknirsch
geknickt
Geknatter
Geknalle
Geknall
Geknister
Geknutsche
Gekodder
Gekoddere
Gekoddre