Gelassenheit, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Gelassenheit · wird nur im Singular verwendet
Aussprache
WorttrennungGe-las-sen-heit
eWDG, 1967

Bedeutung

ruhige Beherrschtheit
Beispiele:
(heitere) Gelassenheit zur Schau tragen, zeigen
er sprach mit Gelassenheit
etw. mit (stoischer) Gelassenheit aufnehmen, hinnehmen, zur Kenntnis nehmen
Welch eisigkalte Gelassenheit gehörte für jenen einen dazu ... unter der Kleidung eine 7,65 durchs Tor zu tragen [ApitzNackt36]
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

gelassen · Gelassenheit
gelassen Part.adj. ‘äußere und innere Ruhe bewahrend, beherrscht’. Das Adjektiv mhd. gelāʒen, entwickelt aus dem Part. Prät. von ahd. lāʒan, mhd. lāʒen (s. ↗lassen) bzw. von dem im Nhd. untergegangenen Präfixverb ahd. gilāʒan (9. Jh.), mhd. gelāʒen ‘sich benehmen, gebärden, (er-, los-, unter-, ver)lassen, sich niederlassen’, bedeutet in der Sprache der Mystiker und noch der Pietisten (18. Jh.) ‘gottergeben’, d. h. eigentlich wer die Welt und sich selbst ‘gelassen’ und sich dafür Gott überlassen hat. Das Wort verliert im Laufe der Zeit seinen religiösen Charakter und nimmt allgemein die Bedeutung ‘maßvoll in der Gemütsbewegung’ an. Gelassenheit f. ‘ruhige Beherrschtheit’, mhd. gelāʒenheit ‘Gottergebenheit’.

Thesaurus

Synonymgruppe
Gelassenheit · ↗Gemütsruhe · ↗Gleichmut · ↗Seelenruhe · ↗Unerschütterlichkeit · innere Ruhe · stoische Ruhe · unerschütterlicher Gleichmut  ●  ↗Ataraxie  geh.
Oberbegriffe
Assoziationen
Antonyme
Synonymgruppe
Abgeklärtheit · ↗Ausgeglichenheit · ↗Beherrschtheit · ↗Beherrschung · ↗Besonnenheit · ↗Charakterstärke · ↗Fassung · ↗Gefasstheit · Gelassenheit · ↗Gemütsruhe · ↗Gleichmut · ↗Gleichmütigkeit · ↗Kaltblütigkeit · ↗Leidenschaftslosigkeit · ↗Seelenruhe · ↗Selbstbeherrschung · ↗Unerschütterlichkeit · stoische Haltung · unerschütterlicher Gleichmut  ●  ↗Ataraxie  geh. · ↗Contenance  geh., franz. · ↗Kontenance  geh.
Assoziationen
  • (sich) nicht aus der Fassung bringen lassen · nicht zu erschüttern (sein)  ●  die Ruhe weghaben  ugs.
  • Ausgeglichenheit · ↗Seelenfrieden · innere Ruhe · innerer Frieden
  • Gelassenheit · ↗Gemütsruhe · ↗Gleichmut · ↗Seelenruhe · ↗Unerschütterlichkeit · innere Ruhe · stoische Ruhe · unerschütterlicher Gleichmut  ●  ↗Ataraxie  geh.
  • (etwas) mit Fassung tragen · (sich) unter Kontrolle halten · (äußerlich) gefasst reagieren · kaltes Blut bewahren · keine Regung zeigen · ruhig bleiben · sich nichts anmerken lassen
Zitationshilfe
„Gelassenheit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gelassenheit>, abgerufen am 19.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
gelassen
Gelaß
Gelasma
Gelärme
Gelärm
Geläster
Gelatine
gelatineartig
Gelatinekapsel
gelatinieren