Geldautomat, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Geldautomaten · Nominativ Plural: Geldautomaten
Aussprache [ˈgɛltʔaʊ̯toˌmaːt]
Worttrennung Geld-au-to-mat
Wortzerlegung GeldAutomat
DWDS-Vollartikel

Bedeutungen

Geldautomat
Geldautomat
(Kritzolina, CC BY-SA 4.0)
1.
von einer Bank betriebener Automat, der nach Identifizierung der Karteninformation eines Bankkunden Geld in Form von Banknoten ausgibt oder die Einzahlung von Bargeld auf ein Konto ermöglicht
Kollokationen:
mit Genitivattribut: der Geldautomat einer Bankfiliale, Sparkasse
in Koordination: Bankschalter, Kontoauszugsdrucker und Geldautomaten
als Aktivsubjekt: der Geldautomat funktioniert, streikt, spuckt [Geld] aus
als Akkusativobjekt: einen Geldautoamten aufstellen, auffüllen, bedienen, benutzen, bestücken, betreiben, knacken, manipulieren, sprengen, sperren
als Genitivattribut: die Aufstellung, Bestückung, Umstellung, Nutzung, der Betrieb eines Geldautomaten
Beispiele:
Hunderte von Kauf‑ und Bürohäusern in Japans Hauptstadt haben in der Außenwand einen Geldautomaten installiert. Wer die mit einem unsichtbaren, elektronisch abtastbaren Kode versehene Karte hineinsteckt, erhält in Sekundenschnelle fünf knisternde 10.000‑Yen‑Noten (rund 90 Mark) ausgezahlt. [Der Spiegel, 17.10.1977, Nr. 43]
Geldautomaten sind längst nicht mehr reine Ausgabemaschinen, man kann auch einzahlen. [Süddeutsche Zeitung, 17.03.2016]
Die ZKB (= Zürcher Kantonalbank) hält fest, dass sie auch in Zukunft das dichteste Netz an Filialen und Geldautomaten im Kanton betreiben und damit ihrem Leistungsauftrag nachkommen wird. [Neue Zürcher Zeitung, 11.04.2015]
Drei Unbekannte haben in Nacht zum Freitag einen Geldautomaten einer Bankfiliale in Hamburg‑Hammerbrook mit einem Bagger aus der Wand gebrochen. [Die Zeit, 26.09.2014]
Zwei Männer sind angeklagt, weil sie von 1997 bis 2003 in mehreren Bankfilialen in Berlin, Brandenburg und Sachsen Tresore und Geldautomaten aufgebrochen haben sollen […]. [Berliner Zeitung, 11.07.2005]
Die Geheimzahl sollte an Geldautomaten oder elektronischen Kassen vor neugierigen Augen verdeckt eingegeben werden. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 22.12.1994]
Sind die Plastikkärtchen mit dem richtigen Code versehen, kann mit ihrer Hilfe an jedem der automatischen, 24 Stunden geöffneten Bankschalter Bargeld gezapft werden. Zwischen den Dieben und dem großen Geld steht nur noch der gemeinsame Code, mit dem alle französischen Banken die Geldautomaten schützen. [Der Spiegel, 29.11.1982, Nr. 48]
2.
seltener für Glücksspiele um Geld aufgestellter Automat
Kollokationen:
in Koordination: Geldautomaten und Spielautomaten
Beispiele:
Die Asiaten rüsteten einen ersten Jumbo mit sechs Gewinnautomaten, sogenannten einarmigen Banditen, aus. Die Geldautomaten schütten 90 Prozent der Einnahmen wieder aus. Höchstgewinn beim Jackpot: 100 Dollar. [Der Spiegel, 31.08.1981, Nr. 36]
Gegenstand des Unternehmens: Das Betreiben von Spielhallen mit Automaten, das heißt Geldautomaten und Spielautomaten sowie Billardtischen und anderem. [Berliner Zeitung, 05.03.1997]
[…] Bei der Auswertung der Testbogen konnte Mergen, Präsident der Deutschen Kriminologischen Gesellschaft, »keine Anhaltspunkte« dafür finden, »daß das Spielen an Geldautomaten die soziale Einstellung, die Charakterstruktur oder die psycho‑physische Entwicklung« der Interviewten »beeinträchtigt hätte«[…]. [Der Spiegel, 19.11.1973, Nr. 47]
Doch nach zwei oder drei Tagen und Nächten Fließbandarbeit an den magisch leuchtenden Geldautomaten, spätestens bei der Abreise, ist die von Las Vegas so sorgfältig und energisch kultivierte Idee, daß Geld nur etwas ist, was Vergnügen bereitet, schon verglüht. [Die Zeit, 17.11.1967, Nr. 46]

letzte Änderung:

Thesaurus

Technik
Synonymgruppe
Bankautomat · Geldautomat  ●  Bancomat  südtirolerisch, schweiz., Markenname, luxemburgisch · ↗Bankomat  österr. · ↗Geldausgabeautomat  österr. · Postomat  schweiz., liechtensteinisch, Markenname
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Geldautomat‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Geldautomat‹.

Zitationshilfe
„Geldautomat“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Geldautomat>, abgerufen am 22.01.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Geldauslagen
Geldausgabeautomat
Geldausgabe
Geldausfuhr
Geldaufwand
Geldbasis
Geldbatzen
Geldbedarf
Geldbehältnis
Geldbeihilfe