Geltungsbereich, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Geltungsbereich(e)s · Nominativ Plural: Geltungsbereiche
Aussprache 
Worttrennung Gel-tungs-be-reich
Wortzerlegung GeltungBereich
DWDS-Vollartikel

Bedeutungen

1.
räumlicher, zeitlicher oder sachlicher Bereich, innerhalb dessen etw. gültig ist
Synonym zu Gültigkeitsbereich (1)
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: der räumliche, geographische, zeitliche, fachliche, sachliche Geltungsbereich
als Akkusativobjekt: den Geltungsbereich ausdehnen, ausweiten, erweitern, beschränken, einschränken
in Präpositionalgruppe/-objekt: der Aufenthalt in, der Beitritt zu einem [bestimmten] Geltungsbereich
mit Genitivattribut: der Geltungsbereich eines Gesetzes, des Grundgesetzes, eines Tarifvertrags, der Fahrkarte
als Aktivsubjekt: der Geltungsbereich [von etw.] umfasst etw.
Beispiele:
Der Geltungsbereich des Tickets ist auf Berlin (Tarifgebiet AB) sowie auf BVG und S‑Bahn beschränkt. [Bild, 21.06.2000]
[Der Politiker] Worachai hatte […] eine erste Gesetzesversion präsentiert, die den Geltungsbereich der Amnestie, auch in zeitlicher Hinsicht, enger auslegte. [Neue Zürcher Zeitung, 02.11.2013]
Im Urknall […], bei unendlicher Dichte hört der Geltungsbereich der aktuellen [physikalischen] Theorien auf. [Süddeutsche Zeitung, 24.09.2010]
Der Beitritt der DDR zum Geltungsbereich des Grundgesetzes erfolgte durch Beschluss der ersten frei gewählten Volkskammer. [Die Welt, 18.05.2009]
Das belgische Abgeordnetenhaus hat den Geltungsbereich des […] Gesetzes zur weltweiten Verfolgung von Kriegsverbrechern […] eingeschränkt. In der Nacht zum Mittwoch billigten die Parlamentarier […] eine Reformvorlage […], wonach künftig nur noch Verfahren mit »einem klaren Bezug zu Belgien« zulässig sind. [Süddeutsche Zeitung, 31.07.2003]
Behaupten die Hypothesen […] eine relative Häufigkeit des Auftretens eines bestimmten Phänomens, so ist zu präzisieren, auf welchen Geltungsbereich sich diese Aussage bezieht[…]. [Hauschildt, Jürgen: Entscheidungsziele, Tübingen: Mohr 1977, S. 40]
Es ist auch an die kultische S[itte] zu denken, die […] das religiöse Verhalten an strenge[…] Normen bindet. Dabei ist der Geltungsbereich der herrschenden S[itte] deutlich lokal, örtlich oder landschaftlich, begrenzt. [Holtz, G.: Sitte. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1962], S. 36244]
Hinsichtlich der Beurteilung der Einkünfte zeigt sich auch hier wieder, wie dringend nötig die […] systematische Untersuchung der Maßeinheiten, ihrer wechselnden Werte, räumlichen Geltungsbereiche usw. wäre. [Jahresberichte für deutsche Geschichte, 1934, S. 469]
2.
seltener, Informatik
Synonym zu Gültigkeitsbereich (2)
Beispiele:
Eine Besonderheit der [Programmier-]Sprache Miranda ist, dass auf stukturierende Klammern […] verzichtet wird. Stattdessen wird die sogenannte off‑side rule verwendet, in der die Einrückungstiefe den Geltungsbereich von Variablen bestimmt[…]. [Deklarativ, wenn möglich; imperativ, wenn nötig, 25.02.2013, aufgerufen am 29.04.2016]
Jeder Eintrag in dieser Tabelle definiert für ein oder mehrere Symbole […] jeweils den Geltungsbereich via »ScopeOffset« und »ScopeLength« im Programmcode […]. [C’t, 1990, Nr. 3]

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
Geltungsbereich · ↗Herrschaftsbereich · Herrschaftsraum · ↗Hoheitsgebiet
Unterbegriffe
  • Sultanat Ikonion · Sultanat Rûm · Sultanat der Rum-Seldschuken

Typische Verbindungen zu ›Geltungsbereich‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Geltungsbereich‹.

Zitationshilfe
„Geltungsbereich“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Geltungsbereich>, abgerufen am 18.05.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
geltungsbedürftig
Geltungsbedürfnis
Geltungsanspruch
Geltung
Gelttier
Geltungsdauer
Geltungsdrang
Geltungsgrund
Geltungskraft
Geltungsstreben