Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Gemüseeintopf, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Gemüseeintopf(e)s · Nominativ Plural: Gemüseeintöpfe
Worttrennung Ge-mü-se-ein-topf
Wortzerlegung Gemüse Eintopf
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Eintopf aus verschiedenen Gemüsen

Verwendungsbeispiele für ›Gemüseeintopf‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Vor 21 Jahren fütterte sie den 77jährigen, an einer Lungenentzündung schwer erkrankten Vater mit vergiftetem Gemüseeintopf. [Die Zeit, 28.09.1984, Nr. 40]
Beliebt war billiger, magenfüllender Gemüseeintopf, und das heiße Suppenwasser wärmte vorübergehend auf. [Die Zeit, 26.12.1975, Nr. 53]
Nie zuvor haben Gemüseeintopf und Ananas aus der Dose so gut geschmeckt. [Die Zeit, 26.07.1996, Nr. 31]
Nach ungefähr zehn Kilometern empfangen Anne und ihre Helfer uns mit Gemüseeintopf und Kaffee. [Die Zeit, 04.10.2010, Nr. 40]
Man munkelt sogar, der Herrscher sei zu Gemüseeintopf verkocht worden. [konkret, 1981]
Zitationshilfe
„Gemüseeintopf“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gem%C3%BCseeintopf>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gemüsebürste
Gemüsebrühe
Gemüsebeilage
Gemüsebeet
Gemüsebauer
Gemüseerzeuger
Gemüseerzeugung
Gemüsefeld
Gemüsefrau
Gemüsefritze