Gemüsefeld, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungGe-mü-se-feld
WortzerlegungGemüseFeld
eWDG, 1967

Bedeutung

Feld, auf dem Gemüse angebaut ist

Typische Verbindungen zu ›Gemüsefeld‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Obstplantage anlegen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Gemüsefeld‹.

Verwendungsbeispiele für ›Gemüsefeld‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In diesen drei Ländern liegt mehr als die Hälfte der Gemüsefelder.
Die Zeit, 08.03.2013 (online)
Auch sonst erfolgt die Düngung der hofnah gelegenen Gemüsefelder ohne chemische Mittel.
Süddeutsche Zeitung, 15.10.2002
Dort waren vor Jahren noch die Parzellen kleiner Gemüsefelder zu erkennen.
Der Tagesspiegel, 06.12.2003
Auf den Gemüsefeldern der Region kullern die Kohlköpfe in die Transportcontainer.
Die Welt, 16.11.1999
Riesige Schmetterlings-Raupen, die sechs Zentimeter lang werden, krabbeln zu Tausenden über Mallorcas Gemüsefelder und Melonenplantagen.
Bild, 18.09.1997
Zitationshilfe
„Gemüsefeld“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gem%C3%BCsefeld>, abgerufen am 25.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gemüseerzeugung
Gemüseerzeuger
Gemüseeintopf
Gemüsebürste
Gemüsebrühe
Gemüsefrau
Gemüsefritze
Gemüsegang
Gemüsegarten
Gemüsegärtner