Gemüsehändler, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungGe-mü-se-händ-ler
WortzerlegungGemüseHändler
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

jmd., der mit Gemüse handelt, einen Gemüseladen besitzt

Typische Verbindungen zu ›Gemüsehändler‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Angehörige Auslage Bauer Bäcker Ecke Fleischer Friseur Handwerker Laden Metzger Selbstverbrennung Sohn Taxifahrer Tochter Viktualienmarkt Zahnarzt aufbauen einkaufen erschießen freundlich griechisch italienisch jüdisch nett türkisch vertreiben vietnamesisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Gemüsehändler‹.

Verwendungsbeispiele für ›Gemüsehändler‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nebenan, beim vietnamesischen Gemüsehändler, heißt es, das Geld sitze nicht mehr so locker.
Der Tagesspiegel, 25.04.2004
Und ein stoppelbärtiger Gemüsehändler versicherte zudem in einem Comic, daß er das alte Geld auch bis Ende 1998 noch annehmen werde.
Die Zeit, 09.01.1998, Nr. 3
Der Gemüsehändler hatte eine ihm angemessene Form des Todes gesucht, hatte einen ausgewogenen Tod gefunden.
Grass, Günter: Die Blechtrommel, Darmstadt: Luchterhand 1959, S. 388
Gestern traf ich oben den Gemüsehändler Moses, der nur noch selten herkommt - Mangel an Ware.
Klemperer, Victor: [Tagebuch] 1940. In: ders., Ich will Zeugnis ablegen bis zum letzten, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 1999 [1940], S. 6
Als Gemüsehändler, damals noch unter dem Pantoffel seiner Frau, hat er sich offenbar ein Untersuchungsgefängnis sehr anders vorgestellt.
Frisch, Max: Stiller, Rheda-Wiedenbrück: Bertelsmann 1997 [1954], S. 17
Zitationshilfe
„Gemüsehändler“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gem%C3%BCseh%C3%A4ndler>, abgerufen am 25.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gemüsegeschäft
Gemüsegericht
Gemüsegärtnerei
Gemüsegärtner
Gemüsegarten
Gemüsehändlerin
Gemüsehandlung
Gemüsehobel
Gemüseimport
Gemüseindustrie