Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Gemüsemesser, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Gemüsemessers · Nominativ Plural: Gemüsemesser
Worttrennung Ge-mü-se-mes-ser
Wortzerlegung Gemüse Messer

Verwendungsbeispiele für ›Gemüsemesser‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der fuchtelte mit einem Gemüsemesser herum und verletzte den Angreifer am Hals. [Bild, 25.06.2001]
Als der Koch ihm auch noch ein Gemüsemesser gibt, schreitet eine blau uniformierte Helferin ein. [Die Zeit, 23.01.2012, Nr. 04]
Vier Beschwerdeführern lässt ein Dorfvorsteher vor den Augen der Bauern, die sie gewählt haben, mit einem Gemüsemesser den Schädel spalten. [Süddeutsche Zeitung, 07.10.2004]
Als der Minister sprach, ging in der Zweimillionenstadt Nagoya schon wieder ein Mittelschüler mit einem Gemüsemesser auf einen Klassenkameraden los. [Süddeutsche Zeitung, 24.03.1998]
Auf einem Autobahnparkplatz bei Brunnthal war der 65‑jährige Nedeljko R., bewaffnet mit einem Brecheisen sowie einem Gemüsemesser, über zwei Brummifahrer hergefallen. [Süddeutsche Zeitung, 20.05.2003]
Zitationshilfe
„Gemüsemesser“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gem%C3%BCsemesser>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gemüsemarkt
Gemüsemann
Gemüseladen
Gemüsekultur
Gemüsekonserve
Gemüsepaprika
Gemüsepastete
Gemüsepflanze
Gemüseplatte
Gemüsepress-Saft