Gemüsepaprika

WorttrennungGe-mü-se-pa-pri-ka · Ge-mü-se-pap-ri-ka
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

milder, süßer Paprika mit großen Schoten, die als Gemüse gegessen werden

Typische Verbindungen zu ›Gemüsepaprika‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

grün

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Gemüsepaprika‹.

Verwendungsbeispiele für ›Gemüsepaprika‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Für den Freilandanbau wird Gemüsepaprika in der zweiten Hälfte des Monats März unter Glas ausgesät.
o. A.: Ratgeber für den Feingemüsebau im Freiland, Berlin: VEB Dt. Landwirtschaftsverl 1962, S. 474
Bei Eisbergsalat wurden die staatlichen Lebensmittelchemiker sogar in allen Proben fündig, ebenso wie bei Gemüsepaprika und bei Papayas.
o. A.: An exotischen Grenzen. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 1997 [1996]
Betroffen seien vor allem Gemüsepaprika und Erdbeeren, aber auch Tomaten und Trauben.
Süddeutsche Zeitung, 26.08.2003
Noch vor wenigen Jahren kannte man in Deutschland nur die grüne Gemüsepaprika, inzwischen ist praktisch die ganze Schotenfamilie aus Südeuropa und Südamerika nachgereist.
Bild, 24.08.2001
Bei vielen Gemüsepaprika wird laut Magazin "Öko-Test" der in Deutschland festgelegte Höchstwert für mindestens ein Pestizid überschritten.
Die Welt, 26.04.2005
Zitationshilfe
„Gemüsepaprika“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gem%C3%BCsepaprika>, abgerufen am 26.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gemüsemesser
Gemüsemarkt
Gemüsemann
Gemüseladen
Gemüsekultur
Gemüsepastete
Gemüsepflanze
Gemüseplatte
Gemüsepress-Saft
Gemüsepresssaft