Gemütszustand, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Ge-müts-zu-stand
Wortzerlegung GemütZustand
eWDG

Bedeutung

Beispiele:
sein Gemütszustand war heiter, kläglich, machte allen Sorge
In der Feuerlinie war mein Gemütszustand nur durch die körperlichen Leiden ... gedrückt [ Kisch1,348]

Thesaurus

Synonymgruppe
Gefühlslage · ↗Gemütslage · ↗Gemütsverfassung · Gemütszustand · ↗Stimmung  ●  emotionale Verfassung  variabel · ↗(emotionale) Gestimmtheit  geh.
Oberbegriffe
  • psychologische Eigenschaft
Unterbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Gemütszustand‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Gemütszustand‹.

Verwendungsbeispiele für ›Gemütszustand‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er verfügt über eigene Gemütszustände, die nicht mehr mit den ihren zu verwechseln sind.
Schwanitz, Dietrich: Männer, Frankfurt a. M.: Eichborn 2001, S. 63
Er hat ein sensibles Ohr für den Gemütszustand seines Benutzers.
Bild, 25.04.2001
Unsere Wahrnehmung der Welt hat ja immer sehr viel mit unserem Gemütszustand in dem Moment zu tun.
Der Tagesspiegel, 15.09.1998
Heute empfindet sie fast Abneigung, sich in jenen krankhaften Gemütszustand zurückzuversetzen.
Wolf, Christa: Der geteilte Himmel, Halle (Saale): Mitteldeutscher Verl. 1963, S. 294
Auch seelische Leiden brachten bei ihm gerade einen auffällig ruhigen Gemütszustand zuwege.
Friedländer, Hugo: Die Ermordung des Grafen Komarowski vor dem Schwurgericht zu Venedig. In: ders., Interessante Kriminal-Prozesse, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1911], S. 862
Zitationshilfe
„Gemütszustand“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gem%C3%BCtszustand>, abgerufen am 26.02.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gemütswert
Gemütswelt
gemütsvoll
Gemütsverfassung
Gemütsveranlagung
gemütvoll
Gen
gen-
Gen-Schere
Genabschnitt