Gemeindeleben, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Gemeindelebens · wird nur im Singular verwendet
WorttrennungGe-mein-de-le-ben

Typische Verbindungen
computergeneriert

Gottesdienst Höhepunkt Mittelpunkt Teilnahme Zentrum abspielen aktiv bereichern blühend christlich funktionierend gestalten intakt jüdisch kirchlich lebendig normal reg religiös teilnehmen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Gemeindeleben‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mit fast ausschließlich ehrenamtlicher Arbeit haben wir ein lebendiges Gemeindeleben geschaffen.
Die Zeit, 20.01.2003, Nr. 03
Insgesamt aber sei das liberale Gemeindeleben noch hoffnungslos verstaubt, finden die jüdischen Organisationen der angelsächsischen Länder.
Süddeutsche Zeitung, 16.05.2000
Sie ist vor allem im Gemeindeleben in breiterer Weise zu benutzen, wie wir gleich sehen werden.
Schmoller, Gustav: Grundriß der Allgemeinen Volkswirtschaftslehre Erster Teil, Berlin: Duncker & Humblot 1978 [1900], S. 326
Heute ist die S. in fast allen »jungen« Kirchen ein wesentlicher Bestandteil des Gemeindelebens mit besonderem Nachdruck auf ihrer missionarischen Funktion.
Voehringer, E.: Sonntagsschule. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1962], S. 40912
In lebendiger Darstellung führt Schubert (2), der jahrelang Pfarrer in Rom war, durch 110 Jahre deutsch-evangelischen Gemeindelebens in Rom.
Jahresberichte für deutsche Geschichte, 1930, S. 896
Zitationshilfe
„Gemeindeleben“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gemeindeleben>, abgerufen am 16.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gemeindekotter
Gemeindekosten
Gemeindekirchhof
Gemeindekirchenrat
Gemeindekindergarten
Gemeindeordnung
Gemeindeparlament
Gemeindepfarrer
Gemeindepflege
Gemeindepfleger