Gemeinschaftskunde

WorttrennungGe-mein-schafts-kun-de
WortzerlegungGemeinschaft-kunde
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Sozialkunde, Geschichte, Geographie umfassendes Schulfach

Typische Verbindungen
computergeneriert

Deutsch Erdkunde Fach Gymnasium Lehrer Religion Sozialkunde Sport unterrichten

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Gemeinschaftskunde‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Geschichte ist durch das Fach Gemeinschaftskunde ersetzt und darin aufgegangen.
Die Zeit, 06.10.1967, Nr. 40
Zwei zwölfte Klassen haben im Fach Gemeinschaftskunde den Unterrichtsgegenstand in Ute Vogt leibhaftig vor sich.
Süddeutsche Zeitung, 28.12.2000
Er hat studiert, Deutsch, Politik, Soziologie, war Dozent in der Erwachsenenbildung, Lehrer für Deutsch und Gemeinschaftskunde, und das merkt man.
Der Tagesspiegel, 07.09.2002
Es erstreckt sich zunächst auf zehn Fächer, darunter Deutsch, Gemeinschaftskunde, Mathematik und Biologie.
Die Welt, 07.08.2004
Weltanschauliche und politische Auseinandersetzungen gab es in den zurückliegenden Jahren häufig durch konkrete Lehrplaninhalte in den Bereichen Gemeinschaftskunde, Friedenserziehung, Geschichte, Sexualkunde und Deutsch.
Schaub, Horst u. Zenke, Karl G.: Lehrplan. In: dtv-Wörterbuch Pädagogik [Elektronische Ressource], Berlin: Directmedia Publ. 2002 [1995], S. 9250
Zitationshilfe
„Gemeinschaftskunde“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gemeinschaftskunde>, abgerufen am 21.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gemeinschaftsküche
Gemeinschaftsinteresse
Gemeinschaftsinitiative
Gemeinschaftshaus
Gemeinschaftshaft
Gemeinschaftsleben
Gemeinschaftsleistung
Gemeinschaftsmarke
Gemeinschaftsordnung
Gemeinschaftsorgan