Gemeinwesen, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungGe-mein-we-sen (computergeneriert)
Wortzerlegunggemein-wesen
eWDG, 1967

Bedeutung

öffentlich-rechtlicher Verband
Beispiele:
der Staat, die Gemeinde ist ein Gemeinwesen
diese Herren haben mir ... die höchste Auszeichnung überbracht, die unser städtisches Gemeinwesen zu verleihen hat [G. Hauptm.SonnenuntergangI]

Thesaurus

Synonymgruppe
Allgemeinheit · Gemeinwesen · ↗Öffentlichkeit  ●  ↗Publikum  fig.
Assoziationen
  • Medien
Politik
Synonymgruppe
Gemeinwesen · ↗Republik
Unterbegriffe
  • Einwohnergemeinde  schweiz. · ↗Ortsgemeinde  schweiz. · politische Gemeinde  schweiz.

Typische Verbindungen
computergeneriert

Fundament Funktionieren Gedeihen Grundwert Identifikation Verfaßtheit Wohl Wohle Zugehörigkeit Zusammenhalt blühend demokratisch florierend freiheitlich funktionierend föderal geordnet intakt liberal organisiert pluralistisch prosperierend rechtsstaatlich solidarisch städtisch säkular verfaßt zivilisiert zusammenhalten überschaubar

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Gemeinwesen‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das andere ist die staatliche Ordnung, die Organisation eines Gemeinwesens.
Der Tagesspiegel, 22.09.2002
Neue Ideen zur Verbesserung des Gemeinwesens haben es da nicht leicht.
Süddeutsche Zeitung, 16.12.1999
In einem »ethischen Gemeinwesen« (der Kirche) tritt er unter seine Regierung.
Henrich, D.: Kant. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1959], S. 20237
Ein auf diese Art Macht begründetes Gemeinwesen konnte in der Ruhe der Stabilität nur zerfallen.
Arendt, Hannah: Elemente und Ursprünge totaler Herrschaft, Frankfurt a. M.: Europäische Verl.-Anst. 1957 [1955], S. 215
Auch in ihren Einrichtungen sollte sie das Ideal eines griechischen Gemeinwesens darstellen 825.
Meyer, Eduard: Geschichte des Altertums, Bd. IV,1. In: Geschichte des Altertums, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1901], S. 24030
Zitationshilfe
„Gemeinwesen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gemeinwesen>, abgerufen am 23.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gemeinwerk
gemeinverständlich
Gemeinspruch
gemeinsprachlich
Gemeinsprache
Gemeinwesenarbeit
Gemeinwille
Gemeinwillen
Gemeinwirtschaft
gemeinwirtschaftlich