Gendarmerie, die
GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Gendarmerie · Nominativ Plural: Gendarmerien
Aussprache
WorttrennungGen-dar-me-rie (computergeneriert)
HerkunftFranzösisch
Wortbildung mit ›Gendarmerie‹ als Erstglied: ↗Gendarmeriebeamte · ↗Gendarmeriehauptmann · ↗Gendarmeriekaserne · ↗Gendarmerieoffizier · ↗Gendarmerieposten · ↗Gendarmeriestation
 ·  mit ›Gendarmerie‹ als Letztglied: ↗Alpingendarmerie · ↗Grenzgendarmerie · ↗Hochgebirgsgendarmerie · ↗Landgendarmerie · ↗Verkehrsgendarmerie
eWDG, 1967

Bedeutung

veraltend Gesamtheit der Gendarmen, Truppe der Landjäger
Beispiele:
Gendarmerie zu Fuß und zu Pferd
die Gendarmerie rückt aus, schafft Ordnung, stellt den Dieb
das Büro, ein Offizier, Posten der Gendarmerie

Thesaurus

Militär, Politik
Synonymgruppe
Miliz · ↗Paramilitär  ●  Landjägerei  historisch
Unterbegriffe
  • Bund Reichskriegsflagge · Verband Reichskriegsflagge
  • Bund Reichsflagge · Wehrverband Reichsflagge
  • Bund Oberland · Freikorps Oberland · Kameradschaft Freikorps und Bund Oberland
Assoziationen
  • Ordnungshüter  ●  ↗Polizei  Hauptform · Bullen  derb · ↗Bullerei  derb · Freund und Helfer  ugs. · Herren in Grün  ugs. · ↗Polente  ugs. · Polypen  derb, beleidigend · ↗Trachtengruppe  ugs. · weiße Mäuse (50er Jahre)  ugs.
DWDS-Wortprofil

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bereitschaftspolizei Brandanschlag Bundesheer Carabinieri Einsatzgruppe Elite-Einheit Eliteeinheit Elitetruppe Gemeindepolizei Kaserne Kommandant Kriminalpolizei Marine Oberkommandierende Oberst Ortspolizeibehörden Polizei Schutzpolizei Sondereinheit Spezialeinheit Wachtmeister Zollwache Zusammenlegung belgischen berittene motorisierte paramilitärischen patrouillierte örtlichen österreichischen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Gendarmerie‹.

DWDS-Beispielextraktor

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Özel hatte als Chef der Gendarmerie eine sichtbare Position inne.
Die Zeit, 15.08.2011, Nr. 33
Das folgende Geschehen innerhalb der Gendarmerie möchte ich dem Leser ersparen.
C't, 1995, Nr. 10
Als sie fertig war und noch einen Tee getrunken hatte, standen zwei Männer auf und brachten sie zur Gendarmerie.
Pressler, Mirjam: Malka Mai, Weinheim Basel: Beltz & Gelberg 2001, S. 112
Das wäre für die Gendarmerie da, und so weiter, aber da hatte den Verwalter die helle Wut gepackt.
Schaper, Edzard: Der Henker, Zürich: Artemis 1978 [1940], S. 37
Es wurde Militär und Gendarmerie in großer Zahl in die Wälder entsandt, es war aber alles vergebens.
Friedländer, Hugo: Das Räuberwesen. In: ders., Interessante Kriminal-Prozesse, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1921], S. 7961
Zitationshilfe
„Gendarmerie“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gendarmerie>, abgerufen am 20.11.2017.

Weitere Informationen …