Genesungskur

GrammatikSubstantiv
WorttrennungGe-ne-sungs-kur
eWDG, 1967

Bedeutung

siehe auch Genesungsheim

Verwendungsbeispiele für ›Genesungskur‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bayerns angeschlagenen Kurorten, in denen die Gäste ausbleiben, will die CSU eine umfangreiche Genesungskur verschreiben.
Süddeutsche Zeitung, 01.08.1997
Wenn eine verblüffende These zutrifft, hat Hitler sich am Ende des Ersten Weltkrieges bei einer Genesungskur im ostdeutschen Ort Pasewalk mit dem postenzephalitischen Parkinson-Syndrom angesteckt.
Der Tagesspiegel, 12.05.2002
Zitationshilfe
„Genesungskur“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Genesungskur>, abgerufen am 25.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Genesungskompanie
Genesungsheim
Genesung
Genesis
Genesende
Genesungsprozeß
Genesungsurlaub
Genesungswunsch
Genethliakon
Genetik