Genickzug, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Genickzug(e)s · Nominativ Plural: Genickzüge
Worttrennung Ge-nick-zug
Wortzerlegung  Genick Zug
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Ringen Griff, bei dem der Gegner mit geschlossenen Händen im Genick gefasst und nach unten gezogen oder gedrückt wird
Zitationshilfe
„Genickzug“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Genickzug>, abgerufen am 03.12.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Genickstarre
Genickschussbremse
Genickschuss
Genickschlag
Genickhebel
Genie
Geniecorps
Genieepoche
geniehaft
Geniekorps