Gentechnik, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Gentechnik · Nominativ Plural: Gentechniken · wird selten im Plural verwendet
Aussprache 
Worttrennung Gen-tech-nik
Wortzerlegung  Gen Technik
Wortbildung  mit ›Gentechnik‹ als Erstglied: Gentechnikgesetz · gentechnikfrei · gentechnisch
DWDS-Vollartikel

Bedeutungen

1.
Gesamtheit biotechnologischer Methoden und Verfahren zur gezielten Veränderung des Erbguts
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: grüne (= in der Landwirtschaft angewandte) Gentechnik; rote (= in der Medizin und Pharmazeutik angewandte) Gentechnik; weiße (= in der Industrie angewandte) Gentechnik; graue (= in der Abfallwirtschaft angewandte) Gentechnik; agrarische, landwirtschaftliche, medizinische Gentechnik; angewandte, kommerzielle, moderne, umstrittene Gentechnik
als Akkusativobjekt: die Gentechnik akzeptieren, befürworten, ablehnen, verteufeln, einsetzen, fördern, vorantreiben
in Präpositionalgruppe/-objekt: die Anwendung, der Einsatz von Gentechnik; Akzeptanz für, Vorbehalte gegen die Gentechnik; eine Debatte über die Gentechnik
in Koordination: Gentechnik und Biomedizin, Biotechnologie, Molekularbiologie
als Aktivsubjekt: die Gentechnik beschleunigt, ermöglicht [Entwicklungen], greift in etw. [in die Natur] ein
hat Präpositionalgruppe/-objekt: Gentechnik in der Pflanzenzucht, im Lebensmittelbereich, in der Medizin
als Genitivattribut: die Chancen, der Nutzen, die Gefahren, Risiken der Gentechnik; Methoden, Verfahren der Gentechnik; Befürworter, Gegner der Gentechnik
Beispiele:
[…] ein neues Verfahren in der Gentechnik[…] erlaubt es, ganz direkt beliebige Gene auszuschalten, einzufügen oder umzuschreiben. [Die Zeit, 19.03.2015, Nr. 12]
Auch die Gentechnik entwickelt sich weiter, derzeit wird verstärkt an Methoden geforscht, bei denen entweder Gene aus Organismen der gleichen Art in eine Pflanze eingebaut werden oder bei denen mithilfe gentechnischer Verfahren klassische Züchtung viel effektiver betrieben werden kann. [Der Standard, 21.02.2014]
Statt […] mit den gefährlichen Erregern zu hantieren, erlaubte es die Gentechnik, die Erbsubstanz der Viren zu kopieren und dann, […] Stück für Stück, ohne Infektionsrisiko zu erforschen. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 05.08.1999]
Die künftigen Medikamente gegen Krebs und Aids, das verbesserte Saatgut für die Landwirtschaft, die Enzyme für eine umweltfreundliche Industrie werden mit Hilfe der Gentechnik entwickelt und produziert. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 21.07.1993]
Dem Zürcher Professor […] gelang es als erstem, die menschlichen Gene für Leukozyten‑Interferon mit Hilfe der Gentechnik in die Erbsubstanz von Coli‑Bakterien einzuschmuggeln, so daß diese den gesuchten Stoff erzeugen. [Die Zeit, 25.04.1980, Nr. 18]
Bei der Entschlüsselung des menschlichen Genoms spielte Deutschland nur am Rande mit, zu spät kamen die Investitionen in die Gentechniken. [Die Welt, 17.09.2001] ungewöhnl. Pl.
2.
metonymisch mithilfe von Gentechnik (1) erzeugte oder veränderte Substanzen
Kollokationen:
hat Präpositionalgruppe/-objekt: Gentechnik in Lebensmitteln, in Futtermitteln, im Essen
Beispiele:
Die Mehrheit des Parlaments in Straßburg focht für eine umfassende Kennzeichnung von Gentechnik im Essen, EU‑Kommission und Ministerrat wollten sie – ähnlich wie die Industrie – nur in möglichst eingeschränkter Form. [Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, 1999 [1998]]
Ihr Streben [der Bundesregierung] könnte zum differenziertesten […] Gentechnik‑Kennzeichnungssystem der Welt führen – oder zu einer […] Nebelwand, durch die hindurch kein Konsument mehr erkennen kann, wie viel und welche Art Gentechnik in seinem Joghurt, seiner Suppe, seinem Steak oder seinem Brot steckt. [Die Zeit, 29.07.2010, Nr. 31]
[…] wenn Madame sich das Gemüse einpacken läßt, kann sie sicher sein, keine Gentechnik nach Hause zu tragen. [Die Zeit, 16.04.1998, Nr. 17]

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
Gentechnik · Gentechnologie  ●  Genmanipulation  ugs., abwertend
Assoziationen
  • Gentechnisch modifizierter Organismus · Gentechnisch veränderter Organismus

Typische Verbindungen zu ›Gentechnik‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Gentechnik‹.

Zitationshilfe
„Gentechnik“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gentechnik>, abgerufen am 06.12.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gent
Genspur
Gensoja
Gensequenz
Genschutzinitiative
gentechnikfrei
Gentechnikgesetz
gentechnisch
Gentechnologie
gentechnologisch