Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Gentest, der

Die Schreibung mit Bindestrich Gen-Test findet sich in den Textsammlungen des DWDS häufig belegt, entspricht aber nicht den Grundregeln der amtlichen Rechtschreibung (§ 37). Die ergänzende Regel § 45 (1) lässt jedoch eine Bindestrichschreibung in den besonderen Fällen zu, bei denen einzelne Bestandteile hervorgehoben werden sollen, wie etwa auch bei Kann‑Bestimmung, Ich‑Erzählung, Soll‑Stärke oder Ähnlichem.
Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Gentest(e)s · Nominativ Plural 1: Gentests · Nominativ Plural 2: selten Genteste
Aussprache 
Worttrennung Gen-test (computergeneriert)
Wortzerlegung gen- Test
Ungültige Schreibung Gen-Test

Thesaurus

Biologie
Synonymgruppe
DNA-Analyse · DNA-Test · DNS-Analyse · DNS-Test · Genanalyse · Gentest
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Gentest‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Gentest‹.

Verwendungsbeispiele für ›Gentest‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In beiden Fällen hängt sein Leben vom Ergebnis eines Gentests ab. [Die Zeit, 02.03.2000, Nr. 10]
Kann man dann einen Gentest zum gegenwärtigen Zeitpunkt überhaupt rechtfertigen? [Die Zeit, 06.08.1998, Nr. 33]
Das Verhalten setzen die Forscher mit den Gentests in Verbindung. [Die Zeit, 18.08.2011 (online)]
Ein Gentest würde in solchen Fällen zu »großem Leid« führen. [Süddeutsche Zeitung, 05.07.2001]
Gentests könnten jedoch künftig dazu beitragen, das Nichtwissen zu verringern. [Süddeutsche Zeitung, 22.05.2001]
Zitationshilfe
„Gentest“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gentest>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gentechnologie
Gentechnikgesetz
Gentechnik
Gent
Genspur
Gentherapie
Gentilen
Gentilgesellschaft
Gentilhomme
Gentilordnung