Gepäckabteil, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Gepäckabteil(e)s · Nominativ Plural: Gepäckabteile
Worttrennung Ge-päck-ab-teil
Wortzerlegung  Gepäck Abteil

Typische Verbindungen zu ›Gepäckabteil‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Gepäckabteil‹.

Verwendungsbeispiele für ›Gepäckabteil‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Denn wie der 33 besitzt der 146 ein separates Gepäckabteil.
Süddeutsche Zeitung, 24.09.1994
Die ist so geteilt, dass wahlweise ein, zwei oder alle drei Plätze im Fond zur Erweiterung des Gepäckabteils umfunktioniert werden können.
Der Tagesspiegel, 23.10.2004
Besser als zum Sitzen eignet sich die umklappbare Rückbank zur Erweiterung des Gepäckabteils.
Bild, 21.11.1997
Darunter öffnet sich mit 350 Liter Volumen ein beachtliches Gepäckabteil.
Die Zeit, 15.03.1974, Nr. 12
Wer das Gepäckabteil öffnet, muss nicht lange nach dem Akku-Pack suchen.
Die Zeit, 10.05.2010, Nr. 19
Zitationshilfe
„Gepäckabteil“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gep%C3%A4ckabteil>, abgerufen am 18.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gepäckablage
Gepäckabgabe
Gepäckabfertigung
Gepäck
geozyklisch
Gepäckanhänger
Gepäckannahme
Gepäckaufbewahrung
Gepäckaufbewahrungsschein
Gepäckaufgabe