Gepäcknetz, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungGe-päck-netz
WortzerlegungGepäckNetz
eWDG, 1967

Bedeutung

Netz, das in öffentlichen Verkehrsmitteln über den Sitzplätzen angebracht ist und zum Unterbringen des Gepäcks dient
Beispiel:
den Koffer ins Gepäcknetz legen

Thesaurus

Synonymgruppe
Gepäckhalter · Gepäcknetz
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Koffer Kofferraum Verzurrösen serienmäßig verstauen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Gepäcknetz‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Einer ging immer noch rein, denn jeder war offenbar entschlossen, das bevorstehende Ereignis zur Not auch vom Gepäcknetz aus zu verfolgen.
Die Welt, 06.11.2000
Er hob das Messer leicht ab und hielt sich mit der Linken am Gepäcknetz fest.
Flex, Walter: Der Wanderer zwischen beiden Welten, München: C.H. Beck [1933] [1917], S. 0
In dem schmalen Gepäcknetz über dem Sitz des Führers türmen sich bis unter die weißgestrichene Decke herrliche Blumensträuße.
Völkischer Beobachter (Berliner Ausgabe), 03.03.1935
Und den Koffer läßt du dir von jemandem ins Gepäcknetz heben.
Kästner, Erich: Emil und die Detektive, Hamburg: Dressler 1991 [1928], S. 31
Wer seinen Koffer mitnimmt, braucht ihn nicht aus dem Gepäcknetz zu holen, wenn er sich die Hände waschen oder frühstücken will.
Weber, Annemarie (Hg.), Die Hygiene der Schulbank, Wiesbaden: Falken-Verl. 1955, S. 458
Zitationshilfe
„Gepäcknetz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gepäcknetz>, abgerufen am 17.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gepäckmarsch
Gepäckkontrolle
Gepäckkarren
Gepäckgiebel
Gepäckfracht
Gepäckraum
Gepäckrevision
Gepäckschalter
Gepäckschein
Gepäckspinne