Gepäckstück, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungGe-päck-stück (computergeneriert)
WortzerlegungGepäckStück
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

einzelner Gegenstand (Koffer, Tasche, Paket o. Ä.), der als Gepäck mitgeführt, weiterbefördert wird

Thesaurus

Synonymgruppe
Gepäckstück [Hinweis: weitere Informationen erhalten Sie durch Ausklappen des Eintrages]
Unterbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Ablage Bahnsteig Fahrrad Fund Förderband Kilogramm Kofferraum Mitnahme Reisende Sprengstoff aufgegeben beschießen durchleuchten durchsuchen gefunden gegangen harmlos herrenlos herumstehend kontrollieren sperrig stapeln transportieren unbegleitet verdächtig vergessen verladen verloren verschwunden verstauen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Gepäckstück‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Während des Fluges deponierte sie das Gepäckstück in der Ablage über dem Sitz.
Bild, 07.02.1998
Jedes weitere Gepäckstück kostet dann aber nur noch 18 DM.
Der Tagesspiegel, 26.09.1997
Wie traumverloren schaute ich über die mit Gepäckstücken beladenen Wagen hinweg.
Dark, Jason [d.i. Rellergrad, Helmut]: Die Skelett-Vampire, Bergisch Gladbach: Bastei 1992 [1978], S. 381
Grundsätzlich sollte man die Zahl der Gepäckstücke soweit wie möglich beschränken.
Graudenz, Karlheinz u. Pappritz, Erica: Etikette neu, Berlin: Deutsche Buch-Gemeinschaft 1967 [1956], S. 403
Dieses Gepäckstück hat mit Fell und Eisen nichts zu tun.
Krämer, Walter / Sauer, Wolfgang, Lexikon der populären Sprachirrtümer, Frankfurt a. M.: Eichborn 2001, S. 124
Zitationshilfe
„Gepäckstück“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gepäckstück>, abgerufen am 17.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gepäckständer
Gepäckspinne
Gepäckschein
Gepäckschalter
Gepäckrevision
Gepäckträger
Gepäcktriebwagen
Gepäckversicherung
Gepäckwagen
Gepard