Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Geriatrie, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Geriatrie · wird nur im Singular verwendet
Aussprache 
Worttrennung Ge-ri-at-rie · Ge-ria-trie · Ger-ia-trie · Ger-iat-rie

Thesaurus

Medizin
Synonymgruppe
Altenheilkunde · Altenmedizin · Altersheilkunde · Altersmedizin · Geriatrie
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Geriatrie‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Geriatrie‹.

Verwendungsbeispiele für ›Geriatrie‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Patienten kämen nach Operationen in die einzige Geriatrie vor Ort, um zu genesen, wieder laufen oder sprechen zu lernen. [Der Tagesspiegel, 12.05.2005]
Für die Geriatrie gebe es dennoch genügend Platz, heißt es, etliche Räume seien derzeit ungenutzt. [Der Tagesspiegel, 28.10.2001]
Britische Wissenschaftler sind der Ursache eines großen Problems der Geriatrie auf der Spur der Alzheimer‑Krankheit. [o. A. [hg]: Alzheimer-Krankheit. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1986]]
Später soll auch eine eigene Tagesklinik für Geriatrie dazu kommen. [Süddeutsche Zeitung, 29.09.1999]
Besonders hoch ist die Behandlungsdauer auch in der Geriatrie mit 75 Tagen. [Bild, 17.03.1998]
Zitationshilfe
„Geriatrie“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Geriatrie>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Geriater
Gerfalke
Gerenuk
Gerenne
Gereiztheit
Geriatrikum
Gericht
Gerichtetheit
Gerichtsakte
Gerichtsarzt