Gerichtsakte, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Gerichtsakte · Nominativ Plural: Gerichtsakten
WorttrennungGe-richts-ak-te (computergeneriert)
WortzerlegungGericht2Akte

Typische Verbindungen
computergeneriert

Berufung Einsicht Vernehmungsprotokoll Zeitungsartikel Zugang auswerten dokumentieren füllen geheim hervorgehen studieren veröffentlicht zitieren

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Gerichtsakte‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Oft führt die statistische Auswertung von Gerichtsakten sogar in die Irre.
Der Tagesspiegel, 21.03.2002
Ein Name, der sich in den Gerichtsakten findet, ist Nina.
Die Zeit, 14.02.2011, Nr. 07
Nur sechs dieser Fotos hatte die Polizei in die Gerichtsakten gelangen lassen.
Hannover, Heinrich: Die Republik vor Gericht 1975 - 1995, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2001 [1999], S. 65
Der Bevollmächtigte hat die Bevollmächtigung durch eine schriftliche Vollmacht nachzuweisen und diese zu den Gerichtsakten abzugeben.
o. A.: Zivilprozeßordnung (ZPO). In: Schönfelder: Deutsche Gesetze : Sammlung des Zivil-, Straf- und Verfahrensrechts, München: Beck 1997
Der Bevollmächtigte hat die Bevollmächtigung durch eine schriftliche Vollmacht nachzuweisen und diese zu den Gerichtsakten abzugeben.
Zimmermann, Theo: Der praktische Rechtsberater, Gütersloh: Bertelsmann [1968] [1957], S. 322
Zitationshilfe
„Gerichtsakte“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gerichtsakte>, abgerufen am 23.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
gerichtlich
Gerichtetheit
gerichtet
Gericht
geriatrisch
Gerichtsarzt
gerichtsärztlich
Gerichtsassessor
Gerichtsbank
Gerichtsbarkeit