Gerichtsbank, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungGe-richts-bank (computergeneriert)
WortzerlegungGericht2Bank1

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Anders als vor dem BGH müssen die Angeklagten dann allerdings wieder auf den harten Gerichtsbänken Platz nehmen.
Die Welt, 13.10.2005
Auf der Gerichtsbank erscheint Adolf Zierath, 43 Jahre alt, Schreiner aus Lindenberg bei Siegen, noch kleiner als in Wirklichkeit.
Die Zeit, 03.11.1967, Nr. 44
Er müsste sofort auf die Gerichtsbank ", schimpft José Miguel Villa, Generalsekretär der spanischen Gewerkschaft UGT.
Die Zeit, 06.06.2012, Nr. 23
Auch andere, vor allem niederdeutsche Urkunden und Statuten nennen die Gerichtsbank, Schöppenbank, 'banca scabinorum'.
Röhrich, Lutz: Bank. In: Lexikon der sprichwörtlichen Redensarten [Elektronische Ressource], Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1994], S. 894
Zitationshilfe
„Gerichtsbank“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gerichtsbank>, abgerufen am 25.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gerichtsassessor
gerichtsärztlich
Gerichtsarzt
Gerichtsakte
gerichtlich
Gerichtsbarkeit
Gerichtsbeamte
Gerichtsbehörde
Gerichtsberichterstatter
Gerichtsberichterstattung