Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Gerichtsentscheidung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Gerichtsentscheidung · Nominativ Plural: Gerichtsentscheidungen
Worttrennung Ge-richts-ent-schei-dung
Wortzerlegung Gericht2 Entscheidung

Typische Verbindungen zu ›Gerichtsentscheidung‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Gerichtsentscheidung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Gerichtsentscheidung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Inzwischen kamen einige weitere Gerichtsentscheidungen zu diesem Komplex an die Öffentlichkeit. [C’t, 2001, Nr. 6]
Nach einer Gerichtsentscheidung vom Morgen waren Proteste dort eigentlich verboten. [Die Zeit, 01.12.2013 (online)]
Dagegen teilte die russische Regierung mit, die Gerichtsentscheidung nicht anzuerkennen. [Die Zeit, 22.11.2013 (online)]
Viele Kritiker fürchteten nach der Gerichtsentscheidung, dass vor allem große Unternehmen die Super Pacs sponsern würden. [Die Zeit, 09.07.2012, Nr. 27]
Er berief sich auf die Folgen der noch ausstehenden Gerichtsentscheidung. [Die Zeit, 09.10.1970, Nr. 41]
Zitationshilfe
„Gerichtsentscheidung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gerichtsentscheidung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gerichtsentscheid
Gerichtsdolmetscher
Gerichtsdienerin
Gerichtsdiener
Gerichtschemiker
Gerichtsferien
Gerichtsgebäude
Gerichtsgefängnis
Gerichtsgrafologe
Gerichtsgrafologie