Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Gerichtsreporter, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Gerichtsreporters · Nominativ Plural: Gerichtsreporter
Worttrennung Ge-richts-re-por-ter
Wortzerlegung Gericht2 Reporter

Typische Verbindungen zu ›Gerichtsreporter‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Gerichtsreporter‹.

Verwendungsbeispiele für ›Gerichtsreporter‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und einer ohne Namen, dafür mit einer gefundenen Million – kann das alles wahr sein?, fragt der Gerichtsreporter Hall skeptisch. [Die Zeit, 06.08.2001, Nr. 32]
Die Gerichtsreporter ernten zur Zeit die Früchte ihrer emsigen Arbeit. [Die Zeit, 12.03.1993, Nr. 11]
Der Autor war damals einer der Gerichtsreporter der Süddeutschen Zeitung. [Süddeutsche Zeitung, 23.05.2001]
Er will und wird schreiben und arbeitet zunächst, für den Anwaltslehrling naheliegend, als Gerichtsreporter. [Die Zeit, 06.02.2012, Nr. 06]
Ich war Gerichtsreporter, sollte mich auf den Staatsanwalt stürzen und aufgeregt auf ihn einreden. [Die Welt, 03.02.2003]
Zitationshilfe
„Gerichtsreporter“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gerichtsreporter>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gerichtsreferendar
Gerichtspsychologie
Gerichtspsychologe
Gerichtspsychiatrie
Gerichtspsychiater
Gerichtssaal
Gerichtsschreiber
Gerichtsschreiberin
Gerichtsschöffe
Gerichtssitzung