Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Germane, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Germanen · Nominativ Plural: Germanen
Aussprache 
Worttrennung Ger-ma-ne (computergeneriert)
Wortbildung  mit ›Germane‹ als Erstglied: Germanentum · Germanin · Germanismus · germanisieren
 ·  mit ›Germane‹ als Letztglied: Indogermane · Westgermane
Herkunft aus Germānuslat ‘Germane’
eWDG

Bedeutung

historisch Angehöriger einer Völkerschaft, die zur indogermanischen Sprachfamilie gehört

Thesaurus

Synonymgruppe
Inländer · Teutone  ●  Deutscher  Hauptform · Bio-Deutscher  ugs., Jargon · Boche  derb, franz. · Fritz (engl. mil., veraltend)  derb · Germane  ugs., scherzhaft-ironisch · Gummihals  derb, schweiz. · Kraut  derb, engl. · Mof (niederl.)  derb · Piefke  derb, österr. · Preiß  ugs., bayr. · Saupreiß  derb, bayr.
Oberbegriffe
Assoziationen
  • Bundesrepublik  ●  BRD  Abkürzung · Bundesrepublik Deutschland  offiziell · Deutschland  Hauptform · Westdeutschland  veraltet · Bunzreplik  ugs., Verballhornung
  • Deutscher ohne Migrationshintergrund · Urdeutscher  ●  Bio-Deutscher  Neologismus, Jargon · Biodeutscher  Neologismus, Jargon · Altgermane  ugs., scherzhaft · kein Ausländer  ugs.

Typische Verbindungen zu ›Germane‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Germane‹.

Verwendungsbeispiele für ›Germane‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

So etwa ließe sich das Fechten der Germanen nach römischer Art erklären. [Delbrück, Hans: Geschichte der Kriegskunst im Rahmen der politischen Geschichte – Zweiter Teil: Die Germanen, Berlin: Directmedia Publ. 2002 [1921], S. 9261]
Dort ist man froh über alte Germanen, dort ist man auch als Greis noch wohlgelitten. [Die Zeit, 14.02.1997, Nr. 8]
Wenn aber ein Computer kaputtgeht, dann sind sie erledigt, die Germanen. [Die Zeit, 10.05.1996, Nr. 20]
Germanen ließen diesen schwerfälligen langen Zug, nachdem sie ihn einmal gepackt hatten, nicht wieder los. [Delbrück, Hans: Geschichte der Kriegskunst im Rahmen der politischen Geschichte – Zweiter Teil: Die Germanen, Berlin: Directmedia Publ. 2002 [1921], S. 9337]
Der Mann – vermutlich Germane – war sehr groß, hatte helle Haut. [Bild, 26.01.1999]
Zitationshilfe
„Germane“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Germane>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Germ
Gerissenheit
Geriss
Gerippe
Gerinnungshemmer
Germanentum
Germania
Germanin
Germanisierung
Germanismus