Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Gerstenkaltschale, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Worttrennung Gers-ten-kalt-scha-le
Wortzerlegung Gerste Kaltschale

Thesaurus

Synonymgruppe
Bier  ●  Ballerbrühe  derb, salopp, abwertend · Bölkstoff  ugs., salopp, norddeutsch · Flüssigbrot  ugs., scherzhaft · Gerstenkaltgetränk  ugs. · Gerstenkaltschale  ugs., ironisch, fig. · Gerstensaft  ugs. · Hopfen und Malz  ugs. · Hopfenkaltschale  ugs., ironisch, fig. · Hopfentee  ugs., ironisch, fig. · Krawallbrause  ugs., fig. · Maurerbrause  derb, fig.
Oberbegriffe
  • Teufel Alkohol · alkoholhaltiges Getränk  ●  Alkoholika  Plural · alkoholisches Getränk  Hauptform · Alk  ugs., salopp · Alkohol  ugs. · Seelentröster  ugs., fig.
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›Gerstenkaltschale‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Gegen RW Essen wird Sonnabend die Gerstenkaltschale nur ohne Umdrehungen ausgeschenkt. [Bild, 12.09.2003]
Zitationshilfe
„Gerstenkaltschale“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gerstenkaltschale>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gerstenkaffee
Gerstengrütze
Gerstengraupe
Gerstendrusch
Gerstenbrot
Gerstenkleie
Gerstenkorn
Gerstenkornhandtuch
Gerstenmalz
Gerstenmehl