Gesamtausmaß, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungGe-samt-aus-maß (computergeneriert)
WortzerlegunggesamtAusmaß

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Außerdem ist der Bau neuer Bahnstrecken im Gesamtausmaß von 1900 km geplant.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1947]
Ob die Alliierten darauf geschossen haben, ist jedoch noch genauso unbekannt wie die Lage in Ninive und das Gesamtausmaß der Schäden.
Der Tagesspiegel, 25.04.2003
Aus Gründen der Durchsetzbarkeit soll das Gesamtausmaß der Umverteilung zunächst unberührt bleiben.
Süddeutsche Zeitung, 15.01.1998
Diese besonders von diesem Angeklagten zur Unterstützung von Hitlers Angriffsplänen unternommenen Schritte zeigen aber das Gesamtausmaß seiner Verantwortung nicht.
o. A.: Materialien und Dokumente. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1945], S. 856
Zitationshilfe
„Gesamtausmaß“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gesamtausmaß>, abgerufen am 27.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gesamtausgabe
Gesamtaufwand
Gesamtaufnahme
Gesamtauflage
Gesamtaufgabe
Gesamtaussage
Gesamtausstattung
Gesamtband
Gesamtbedarf
Gesamtbedeutung