Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Gesamthöhe, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Gesamthöhe · Nominativ Plural: Gesamthöhen
Worttrennung Ge-samt-hö-he
Wortzerlegung gesamt Höhe

Typische Verbindungen zu ›Gesamthöhe‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Gesamthöhe‹.

Verwendungsbeispiele für ›Gesamthöhe‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Emission, die zu pari angeboten wurde, hat eine Gesamthöhe von 500 Mill. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1959]]
Neben der Gesamthöhe ist auch die Verwendung des Budgets umstritten. [Die Zeit, 18.02.2013, Nr. 07]
Der Fels ist senkrecht bis überhängend, auf einer Gesamthöhe von 800 Metern. [Die Zeit, 07.11.2012, Nr. 20]
Stattdessen will Rot‑Grün die Gesamthöhe der steuerlichen Förderung um 1800 Euro auf 4270 Euro aufstocken. [Der Tagesspiegel, 08.05.2004]
Der obere Teil des Turmes wird durch den Antennenträger gebildet und weist eine Gesamthöhe von 137 m auf. [Urania, 1970, Nr. 2]
Zitationshilfe
„Gesamthöhe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gesamth%C3%B6he>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gesamthypothek
Gesamthochschule
Gesamtherstellung
Gesamtheit
Gesamthaushalt
Gesamtimport
Gesamtindex
Gesamtinhalt
Gesamtinteresse
Gesamtinterpretation