Gesamtpaket, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Gesamtpaket(e)s · Nominativ Plural: Gesamtpakete
WorttrennungGe-samt-pa-ket
WortzerlegunggesamtPaket

Typische Verbindungen
computergeneriert

Agenda Aufschnüren Ausgewogenheit Bankenrettung Bestandteil Einigung Euro-absicherung Kaufpreis Käufer Lohnfortzahlung Rahmen Schuldenkrise Stabilisierung Steuerentlastung Steuerreform Verabschiedung akzeptabel aufschnüren ausgehandelt ausgewogen beinhalten einigen geschnürt personell schnüren stimmen verabschieden vereinbart verhandeln vorgelegt

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Gesamtpaket‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Man sei "bemüht, möglichst geräuschlos mit den Verwaltungen ein Gesamtpaket zu schnüren.
Der Tagesspiegel, 21.04.2001
Reinhören konnten wir nicht, ärgerlich vor allem bei den erheblichen Preisen für dicke Gesamtpakete.
Die Zeit, 26.07.1996, Nr. 31
Er verstehe diese Zusammenarbeit und Unterstützung als Teil des Gesamtpaketes, der zur Lösung der anstehenden Fragen beitragen könne.
Nr. 277: Gespräch Teltschik mit Gorbatschow vom 14. Mai 1990. In: Deutsche Einheit, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1990], S. 28993
Der monatliche Preis für ein Gesamtpaket liegt zwischen 15 und 20 Dollar.
o. A. [dü.]: Pay-TV. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1981]
Von polnischer Seite besteht außerdem der Wunsch, dieses Gesamtpaket in einer »Gemeinsamen Erklärung« zusammenzufassen.
Nr. 12: Schreiben Kohl an Bush vom 28. Juni 1989. In: Deutsche Einheit, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1989], S. 822
Zitationshilfe
„Gesamtpaket“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gesamtpaket>, abgerufen am 18.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
gesamtösterreichisch
Gesamtorganismus
Gesamtorganisation
Gesamtordnung
Gesamtnutzen
Gesamtparlament
Gesamtpartei
Gesamtpersönlichkeit
Gesamtplan
Gesamtplanung