Gesamtrechtsnachfolge, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Gesamtrechtsnachfolge · Nominativ Plural: Gesamtrechtsnachfolgen
Worttrennung Ge-samt-rechts-nach-fol-ge
Wortzerlegung  gesamt Rechtsnachfolge

Verwendungsbeispiele für ›Gesamtrechtsnachfolge‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Alle Verpflichtungen gehen im Wege der Gesamtrechtsnachfolge auf die SE über.
Der Tagesspiegel, 21.01.2005
Die neue Richtlinie regelt bei Verschmelzung der polnischen mit der deutschen Firma nun aber "Gesamtrechtsnachfolge".
Die Welt, 10.10.2005
Die Finanzverwaltung behandelt die Realteilung aber als Fall der Gesamtrechtsnachfolge, so dass jeder Miterbe die Förderung des Rechtsvorgängers weiterführen kann.
Süddeutsche Zeitung, 28.12.2001
Sämtliche Aktiva und Passiva der Ebano Raffinerie A. G. gehen im Wege der Gesamtrechtsnachfolge auf die ESSO A. G. über.
Die Zeit, 31.12.1953, Nr. 53
Zitationshilfe
„Gesamtrechtsnachfolge“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gesamtrechtsnachfolge>, abgerufen am 28.11.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gesamtrechnung
Gesamtraum
Gesamtrahmen
Gesamtprozess
Gesamtprokura
Gesamtrendite
Gesamtresultat
Gesamtrisiko
Gesamtschaden
Gesamtschau