Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Gesamtschau, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Worttrennung Ge-samt-schau
Wortzerlegung gesamt Schau
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Zusammenfassung, vergleichende Übersicht, Synopse

Thesaurus

Synonymgruppe
Gesamtschau · Zusammenfassung · Zusammenschau · Überblick · Übersicht  ●  Syllabus  fachspr., selten
Assoziationen
Synonymgruppe

Typische Verbindungen zu ›Gesamtschau‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Gesamtschau‹.

Verwendungsbeispiele für ›Gesamtschau‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Vielleicht war er auch schneller bereit, Details der politischen Entwicklungen einer „Gesamtschau“ unterzuordnen. [Die Zeit, 17.12.1993, Nr. 51]
Aber diese Mängel ändern nichts am Wert der informativen Gesamtschau. [Die Zeit, 29.10.1971, Nr. 44]
Nur aus der dann entstehenden Gesamtschau wird man manche bisher ungeklärte Frage beantworten können. [Der Tagesspiegel, 22.03.2004]
Und deshalb sind die Daten, die dabei herauskommen, selten miteinander kompatibel und bieten keine gute Basis für eine Gesamtschau. [Süddeutsche Zeitung, 10.04.2001]
Er bot für uns das klare und eindringliche Bild einer neuen Gesamtschau unseres völkischen, religiösen, sozialen und kulturellen Lebens. [o. A.: Eröffnung der "Woche des Deutschen Buches" in der Weimarhalle in Weimar, 25.10.1936]
Zitationshilfe
„Gesamtschau“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gesamtschau>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gesamtschaden
Gesamtrisiko
Gesamtresultat
Gesamtrendite
Gesamtrechtsnachfolge
Gesamtschuld
Gesamtschuldner
Gesamtschule
Gesamtschüler
Gesamtsicht