Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Gesangskünstler, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Gesangskünstlers · Nominativ Plural: Gesangskünstler
Worttrennung Ge-sangs-künst-ler

Thesaurus

Musik
Synonymgruppe
Gesangskünstler · Gesangssolist · Interpret  ●  Sänger  Hauptform · Vokalist  fachspr.
Oberbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›Gesangskünstler‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Danach überlässt er einem anderen Komiker und einem Gesangskünstler die winzige Bühne. [Süddeutsche Zeitung, 29.01.2002]
Begabten Gesangskünstlern bietet die Kooperation mit der Hamburger Staatsoper die Chance auf ein zweijähriges Stipendium. [Die Welt, 15.05.2004]
Einige der Gesangskünstler, die zum »Afrikatag der ARD« den Gemeinschaftssong »Nackt im Wind« beitrugen, haben heute das Gefühl, sich in schlechte Gesellschaft begeben zu haben. [konkret, 1985]
Er war der deutsche Gesangskünstler in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. [Süddeutsche Zeitung, 07.06.2000]
Noch bis 31. Januar täglich um 21.30 Uhr singt und spielt der karibische Gesangskünstler Donald Canwood. [Süddeutsche Zeitung, 09.01.1997]
Zitationshilfe
„Gesangskünstler“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gesangsk%C3%BCnstler>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gesangskunst
Gesangskultur
Gesangsgruppe
Gesangseinlage
Gesangschule
Gesangslehrer
Gesangsnummer
Gesangspartie
Gesangsschule
Gesangssolist