Geschäftliche, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Geschäftlichen
WorttrennungGe-schäft-li-che (computergeneriert)

Typische Verbindungen
computergeneriert

Sinn erledigen hinausgehen kümmern regeln

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Geschäftliche‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Tempo, so scheint es, ist eine der größten Stärken von Roth, auch im Geschäftlichen.
Der Tagesspiegel, 26.07.2000
Sie ist sieben Jahre älter als er, und sie kümmere sich, hatte sie mir gesagt, ums Geschäftliche.
Die Zeit, 19.04.1991, Nr. 17
Das Geschäftliche ist längst erledigt, ausgesucht und angekreuzt, unterschrieben und bestätigt.
Die Welt, 28.04.2001
Als die Mutter mit allem Geschäftlichen fertig war, nahm sie mich mit in die Bildergalerie.
Bischoff, Charitas: Bilder aus meinem Leben. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1912], S. 21664
Der Eindruck des Geschäftlichen wird damit in hohem Masse verwischt, die Anzeigen atmen Uninteressiertheit.
Reklame-Praxis, 1924, Nr. 2, Bd. 1
Zitationshilfe
„Geschäftliche“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Geschäftliche>, abgerufen am 16.11.2018.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
geschäftlich
Geschaftlhuber
Geschäftigkeit
geschäftig
Geschäftemacherei
Geschäftsablauf
Geschäftsabschluß
Geschäftsabwicklung
Geschäftsadresse
Geschäftsaktivität