Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Geschäftsergebnis, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Geschäftsergebnisses · Nominativ Plural: Geschäftsergebnisse
Aussprache [gəˈʃɛfʦʔɛɐ̯ˌgeːpnɪs]
Worttrennung Ge-schäfts-er-geb-nis
Wortzerlegung Geschäft Ergebnis
ZDL-Vollartikel

Bedeutung

finanzielles Ergebnis (Verlust oder Gewinn) der Geschäftsvorgänge eines Unternehmens
Synonym zu Unternehmensergebnis, siehe auch Nettoergebnis
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: ein ausgeglichenes, befriedigendes, enttäuschendes, miserables, negatives, positives, verbessertes, zufriedenstellendes Geschäftsergebnis; das gewöhnliche, operative, ordentliche, vorläufige Geschäftsergebnis
als Akkusativobjekt: das Geschäftsergebnis bekanntgeben, präsentieren, veröffentlichen, vorlegen, bewerten, erläutern
in Präpositionalgruppe/-objekt: etw. wirkt sich auf das Geschäftsergebnis aus; etw. schlägt sich im Geschäftsergebnis nieder; etw. hat Auswirkung, Einfluss auf das Geschäftsergebnis
mit Genitivattribut: das Geschäftsergebnis des [ersten usw.] Quartals, des Vorjahres, der Bank, des Konzerns, des Unternehmens
als Aktivsubjekt: das Geschäftsergebnis fällt [gut usw.] aus
als Passivsubjekt: das Geschäftsergebnis wird [durch etw.] belastet
Beispiele:
Mit Überraschungen bei der Bekanntgabe der Geschäftsergebnisse für das Jahr 2004 am kommenden Montagabend rechnen Analysten der verschiedenen Banken nicht. Im Durchschnitt gehen sie von einem Gewinnsprung um 14 Prozent aus. [Die Welt, 19.02.2005]
Gewinnwarnungen müssen veröffentlicht werden, wenn absehbar ist, dass das angestrebte Geschäftsergebnis voraussichtlich nicht erreicht werden kann. [Die Welt, 18.02.2019]
[…] das vorläufige Geschäftsergebnis betrug 762 Millionen Euro, von der eine Risikovorsorge von 680 Millionen Euro abgeht. [Der Tagesspiegel, 23.03.2001]
Für die Beurteilung des operativen Geschäftsergebnisses werde […] immer weniger der Konzernüberschuss, sondern das Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (Ebitda) entscheidend sein. [Süddeutsche Zeitung, 30.08.2000]
Während die ersten Jahre finanziell außerordentlich ungünstig abschlossen, wurden die Geschäftsergebnisse von 1914 ab sehr günstig. [Berliner Tageblatt (Morgen-Ausgabe), 03.03.1918]

letzte Änderung:

Typische Verbindungen zu ›Geschäftsergebnis‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Geschäftsergebnis‹.

Zitationshilfe
„Geschäftsergebnis“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gesch%C3%A4ftsergebnis>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Geschäftserfolg
Geschäftserfahrung
Geschäftsentwicklung
Geschäftseinheit
Geschäftsbuch
Geschäftsertrag
Geschäftserträgnis
Geschäftserwartung
Geschäftseröffnung
Geschäftsessen