Geschäftsführer, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Geschäftsführers · Nominativ Plural: Geschäftsführer
Aussprache 
Worttrennung Ge-schäfts-füh-rer
Wortzerlegung GeschäftFührer
Wortbildung  mit ›Geschäftsführer‹ als Erstglied: ↗Geschäftsführerin  ·  mit ›Geschäftsführer‹ als Letztglied: ↗Hauptgeschäftsführer · ↗Landesgeschäftsführer
Duden, GWDS, 1999 und DWDS

Bedeutungen

1.
Geschäftsleiter, besonders einer GmbH
Kollokationen:
als Akkusativobjekt: einen Geschäftsführer berufen, ablösen
in Präpositionalgruppe/-objekt: jmdn. zum Geschäftsführer bestellen, ernennen
mit Genitivattribut: der Geschäftsführer einer Firma, einer GmbH
in Koordination: Geschäftsführer und Gesellschafter, Inhaber [einer Firma]
hat Präpositionalgruppe/-objekt: der Geschäftsführer für Controlling, Finanzen, Marketing, Vertrieb
als Genitivattribut: die Position, der Posten des Geschäftsführers
Beispiele:
In einer gut geführten Firma gibt es eine klare Trennung zwischen den Aufgaben eines Eigentümers und den Aufgaben eines Geschäftsführers. [Welt am Sonntag, 23.11.2014, Nr. 47]
Falkner, Multiunternehmer, Geschäftsführer der Söldener Bergbahnen und Weltcup‑Impresario, hatte einen Sponsoren‑Vertrag mit dem […] Ski‑Team der USA geschlossen […]. [Süddeutsche Zeitung, 31.12.2016]
Um Unternehmenspleiten vorzubeugen, will der Juristentag den Geschäftsführern einer GmbH zudem noch stärkere Pflichten auferlegen. Sie sollen künftig gesetzlich zu einer »systematischen und kontinuierlichen Risikobeachtung« gezwungen werden. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 22.09.2006]
Die Geschäftsführer sind der Gesellschaft gegenüber verpflichtet, die Beschränkungen einzuhalten, welche für den Umfang ihrer Befugnis, die Gesellschaft zu vertreten, durch den Gesellschaftsvertrag oder[…] durch die Beschlüsse der Gesellschafter festgesetzt sind. [o. A.: Gesetz betreffend die Gesellschaften mit beschränkter Haftung. In: Schönfelder: Deutsche Gesetze: Sammlung des Zivil-, Straf- und Verfahrensrechts (Ergänzungslieferung), München: Beck 1997]
2.
jmd., der damit beauftragt ist, für jmdn., einen Verein, Verband, eine Organisation o. Ä. die rechtsgeschäftlichen Interessen wahrzunehmen
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: ein hauptamtlicher Geschäftsführer
mit Genitivattribut: der Geschäftsführer eines Verbandes, einer Fraktion [im Parlament]
als Genitivattribut: die Position, der Posten des Geschäftsführers
als Passivsubjekt: der Geschäftsführer wird bestellt, wiedergewählt
Beispiele:
Seit Mitte der 90er‑Jahre ist der 61‑Jährige[…] Geschäftsführer des Vereins Basis & Woge, der sich in St. Georg um verzweifelte Jugendliche kümmert, um unbegleitete minderjährige Flüchtlinge – und um männliche Prostituierte. [Welt am Sonntag, 28.08.2016, Nr. 35]
Wenn einzelne Abgeordnete in Schwierigkeiten kommen oder gar mit dem Strafgesetz konfrontiert werden, dann ist es Aufgabe des parlamentarischen Geschäftsführers [der Fraktion], sich darum zu kümmern. [Bild am Sonntag, 16.02.2014, Nr. 7]
Die »operativen Aufgaben« [bei dem Verein][…] werde der noch zu findende hauptamtliche Geschäftsführer übernehmen. [Süddeutsche Zeitung, 08.05.2013]
Der Vorstand ist ehrenamtlich und von der Mitgliederversammlung gewählt, der Geschäftsführer ist hauptamtlich und vom Vorstand berufen. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 04.04.1996]

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
CEO · Geschäftsführer
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Geschäftsführer‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Geschäftsführer‹.

Zitationshilfe
„Geschäftsführer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gesch%C3%A4ftsf%C3%BChrer>, abgerufen am 18.05.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
geschäftsführend
Geschäftsfreund
Geschäftsfrau
Geschäftsfeld
Geschäftsfall
Geschäftsführerin
Geschäftsführung
Geschäftsgang
Geschäftsgebaren
Geschäftsgebarung