Geschäftsführung, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Ge-schäfts-füh-rung
Wortzerlegung GeschäftFührung
eWDG

Bedeutungen

1.
Leitung eines Unternehmens
Beispiele:
eine gute Geschäftsführung
seine Geschäftsführung ist erfolgreich
2.
die leitenden Angestellten eines Unternehmens
Beispiel:
die neue Geschäftsführung

Thesaurus

Synonymgruppe
Direktion · Geschäftsführung · ↗Geschäftsleitung · ↗Leitung · ↗Stab

Typische Verbindungen zu ›Geschäftsführung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Geschäftsführung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Geschäftsführung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Arbeit in dieser Zeit auch in der Geschäftsführung war alles andere als spaßig.
Die Welt, 11.04.2003
Nur dieser könne die Geschäftsführung bestellen, die dann die GmbH arbeitsfähig machen solle.
Der Tagesspiegel, 08.01.2001
Ich habe der Geschäftsführung gesagt, daß wir das Format "ran" nicht noch weiter ausdehnen dürfen.
Der Spiegel, 17.02.1997
Die Zusammenarbeit währte bis zum Tode Trials im Juni 1771, doch übernahm die Stadt 1770 wieder die Geschäftsführung der Oper.
Briquet, Marie: Berton (Familie). In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1951], S. 7329
Er sei gottlob für seine Geschäftsführung außer Gott nur sich selbst verantwortlich.
Mann, Heinrich: Der Untertan, Gütersloh: Bertelsmann 1990 [1918], S. 178
Zitationshilfe
„Geschäftsführung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gesch%C3%A4ftsf%C3%BChrung>, abgerufen am 25.01.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Geschäftsführerin
Geschäftsführer
geschäftsführend
Geschäftsfreund
Geschäftsfrau
Geschäftsgang
Geschäftsgebaren
Geschäftsgebarung
Geschäftsgebiet
Geschäftsgeheimnis