Geschäftsverbindung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungGe-schäfts-ver-bin-dung
WortzerlegungGeschäftVerbindung
eWDG, 1967

Bedeutung

geschäftliche Verbindung
Beispiele:
eine dauernde, enge, feste Geschäftsverbindung mit jmdm., einer Firma haben
die Anknüpfung neuer Geschäftsverbindungen
mit jmdm. in Geschäftsverbindung stehen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Aufnahme Firma abbrechen anknüpfen aufbauen beenden bestehend dauerhaft dauernd direkt dubios eingehen eng intensiv kappen knüpfen kündigen langfristig langjährig lukrativ pflegen sämtlich unterhalten weitverzweigt weltweit

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Geschäftsverbindung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zum anderen erwarben die Deutschen mit jeder Übernahme neue Geschäftsverbindungen.
Die Zeit, 04.05.2005, Nr. 19
Seit dieser Zeit stellt sich auch eine regelmäßige Geschäftsverbindung her.
Schulze, Friedrich: Der Deutsche Buchhandel und die geistigen Strömungen der letzten hundert Jahre. In: Lehmstedt, Mark (Hg.) Geschichte des deutschen Buchwesens, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1925], S. 8961
Die bestehenden Geschäftsverbindungen, Entwicklungen und Technologien sollen gemeinsam genutzt werden.
C't, 2000, Nr. 4
Es ging ihnen wohl, sehr gut, ausgezeichnet, neue Geschäftsverbindungen mit Smyrna.
Frapan, Ilse: Arbeit. In: Deutsche Literatur von Frauen, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1903], S. 590
Er habe seit 1893 mit Rosengart in Geschäftsverbindung gestanden und in den letzten 2 bis 3 Jahren bei Rosengart verkehrt.
Friedländer, Hugo: Eine Rittergutsbesitzerin vor den Geschworenen. In: ders., Interessante Kriminal-Prozesse, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1913], S. 3559
Zitationshilfe
„Geschäftsverbindung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Geschäftsverbindung>, abgerufen am 11.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Geschäftsusance
Geschäftsunterlage
geschäftsunfähig
Geschäftsübernahme
Geschäftstüchtigkeit
Geschäftsverkehr
Geschäftsverlauf
Geschäftsverteilung
Geschäftsverteilungsplan
Geschäftsviertel