Geschäftszeit

GrammatikSubstantiv
WorttrennungGe-schäfts-zeit (computergeneriert)
Wortbildung mit ›Geschäftszeit‹ als Letztglied: ↗Hauptgeschäftszeit
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Zeit, in der die Geschäfte geöffnet sind; Öffnungszeit

Thesaurus

Synonymgruppe
Geschäftszeit · ↗Hauptzeit
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Freigabe Verlängerung Werktag anrufen besichtigen betreten normal notieren verlängern öffnen üblich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Geschäftszeit‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Schließlich fallen im elektronischen Handel nicht nur die Geschäftszeiten weg.
Die Welt, 23.06.2000
Das wäre wohl während der Geschäftszeit auch nicht möglich gewesen.
Rosendorfer, Herbert: Großes Solo für Anton, Zürich: Diogenes 2000 [1976], S. 223
Die Geschäftszeiten der Bank brauchen nicht mehr beachtet zu werden.
Die Zeit, 29.04.1966, Nr. 18
Dennoch hatte er sich bisher pünktlich an die Geschäftszeit zu halten gewußt.
Grass, Günter: Die Blechtrommel, Darmstadt: Luchterhand 1959, S. 374
Die Zeit vor Weihnachten ist jedoch eine aus sich selbst heraus günstige Geschäftszeit.
Mitteilungen des Vereins Deutscher Reklamefachleute, 1915, Nr. 1
Zitationshilfe
„Geschäftszeit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Geschäftszeit>, abgerufen am 22.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Geschäftszahl
Geschäftswert
Geschäftswelt
Geschäftswagen
Geschäftsvorgang
Geschäftszentrum
Geschäftszimmer
Geschäftszweck
Geschäftszweig
Geschäker