Geschäftszweck

GrammatikSubstantiv
WorttrennungGe-schäfts-zweck

Typische Verbindungen
computergeneriert

Beteiligung Erfüllung Erreichung Erwerb dienen eigentlich einzig ursprünglich Änderung

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Geschäftszweck‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ein solches Handeln erfordert eine Tätigkeit, die dazu dient, eigene oder fremde Geschäftszwecke zu fördern.
Die Welt, 17.01.2001
In Frankreich wird allerdings der textliche Inhalt der Zeitungen häufig von reinen Geschäftszwecken mißbraucht.
Schultze-Pfaelzer, Gerhard: Propaganda, Agitation, Reklame, Berlin: Stilke 1923, S. 75
Allerdings greift diese Regel nicht, wenn dies ausschließlich für "persönliche oder familiäre Tätigkeiten" erfolgt oder zur Erfüllung "eigener Geschäftszwecke" notwendig ist.
Die Zeit, 07.04.2008, Nr. 14
Das ist Standard in Paris, wo an einem Tag einige Dutzend Schauen gezeigt werden - weniger zur Unterhaltung als zu Geschäftszwecken.
Der Tagesspiegel, 27.04.2001
Ferner werden Betriebe, die Druckschriften erzeugen und verbreiten Korrespondenzbüros, soweit sie nicht ausschließlich Geschäftszwecken dienen und Privatpersonen, die Vervielfältigungsmaschinen (ausgenommen Schreibmaschinen) besitzen, besonderen Vorschriften unterworfen.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1933]
Zitationshilfe
„Geschäftszweck“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Geschäftszweck>, abgerufen am 14.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Geschäftszimmer
Geschäftszentrum
Geschäftszeit
Geschäftszahl
Geschäftswert
Geschäftszweig
Geschäker
geschämig
Gescharr
Gescharre